Lieblingsorte

Sommer in Köln – Kultur, Partys und mehr

Sommer in Köln bedeutet Sonne, Spaß und gute Laune. Denn in der Domstadt ist auch in den Sommermonaten einiges los. Wer nicht nur das kleine Standard-Eis im Park ums Eck schlecken will, sondern nach neuen Top-Locations und Events sucht, ist hier genau richtig. Wir geben die heißesten Tipps für ein abwechslungsreiches Sommer-Programm.

Sommer in Köln

Outdoor-Kinos – Für einen filmreifen Sommer in Köln

In den Sommermonaten heißt es wieder „Film ab!“ – und zwar draußen im Freien. Denn in den verschiedenen Outdoor-Kinos der Stadt sind auch dieses Jahr wieder Filmneuheiten, beliebte Klassiker und internationale Kurzfilme zu sehen. Wer im y ist und Lust auf großes Kino hat, aber gleichzeitig das schöne Wetter genießen will, kann zum Beispiel dem Open-Air Kino Ehrenfeld einen Besuch abstatten. Das Cinenova lädt Filmjunkies und andere Schaulustige ein, die neusten Streifen unter freiem Himmel zu schauen.

Das Sion Sommer Kino hingegen zeigt sowohl neuere, preisgekrönte Filme als auch alte Klassiker. Im Programm stehen außerdem zahlreiche Comedy Events. Highlight ist hier die Kulisse. Das Open-Air-Kino befindet sich nämlich mitten im Rheinauhafen und bietet einen erstklassigen Blick auf das Kölner Panorama – inklusive Dom.

Kulturinteressierte sollten sich außerdem den ersten Donnerstag im Monat im Kalender markieren. Am sogenannten „KölnTag“ ist das Museum für angewandte Kunst Köln (MAKK) nicht nur länger geöffnet und für Kölnerinnen und Kölner kostenlos, sondern bietet auch ein Open-Air-Kino an.

Wer findet, dass bei Filmen die Würze in der Kürze liegt, sollte bei „Kurzfilm am See“ im Mediapark vorbeischauen. Im Rahmen der Programmreihe „Sommer Köln ‘23“ zeigen die Stadt Köln und die SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn diesen Sommer in Köln Kurzfilme zu bestimmten Themen – wie zum Beispiel „Endlich Urlaub!“ am 28. Juli. Alle Besucherinnen und Besucher nutzen für die Veranstaltung kabellose Kopfhörer. Und das Beste: der Eintritt ist frei!

Tipp

Vor dem Open-Air-Kinobesuch am besten online noch einmal alle Updates checken. Bei schlechtem Wetter kann die Veranstaltung – je nach Location – nämlich auch ausfallen. Eine Decke und ein Sitzkissen sind für kühlere Abende ebenfalls empfehlenswert.

CityLeaks Street Art Tour

Die Stadt mit anderen Augen betrachten und versteckte Street Art Schätze entdecken: CityLeaks weiß, wo Urban Art, Graffiti und kreative Interventionen auf den Straßen Kölns zu finden sind. Hier können verschiedene Veedel auf den Spuren von Murals, Figuren und Mosaiken durchkämmt werden. Mit dem Eintritt werden Künstler und Künstlerinnen in der Stadt unterstützt!

Datum:

Tour durch Ehrenfeld 16.07.2023

Tour durch die Innenstadt 23.07.2023

Tour rund um den EIgelstein 30.07.2023

Tour durch Ehrenfeld 06.08.2023

Eintritt: 10,00 €

At the B-Sites

Konzerte der ganz besonderen Art gibt es diesen Sommer in Köln – und zwar bei „At the B-Sites“. Bei den musikalischen Veranstaltungen handelt es sich um sogenannte „Silent Concerts“. Heißt: Kopfhörer an, Welt aus! Bei den Konzerten der Veranstaltungsreihe ist volle Konzentration auf die Musik angesagt. Insgesamt vier verschiedene Artists treten an noch unbekannten Orten auf. Denn die genaue Location ist geheim und wird erst kurzfristig online bekannt gegeben. Der Eintritt ist kostenlos. Aktuelle Informationen finden Interessierte auf der Webseite der Veranstalter.

Cologne Jazzweek

Der Festivalsommer 2023 hält für jeden Musikliebhaber und jede Musikliebhaberin etwas bereit. Jazzfans sollten die Jazzweek in Köln nicht verpassen, denn hier sind bekannte Größen der Jazzszene ebenso wie aufstrebende Talente vertreten. Die Zuhörer und Zuhörerinnen können in die Vielfalt des Jazz eintauchen: Durch mitreißende Soli, harmonische Ensemblestücke und inspirierenden Improvisationen  kann Jazz auf eine ganz neue Art und Weise erlebt werden. Neben den  Konzerten hat das Programm auch spannende Workshops und intime Jam-Sessions  zu bieten. Ob im Stadtgarten, LOFT, King Georg, Open Air, den Ehrenfeld-Clubs oder den neuen Spielstätten im Filmhaus, dem Klaus von Bismarck Sendesaal im WDR oder der Philharmonie, überall kann vom 12. – 18.08.2023 die Jazzweek genossen werden. Mehr Infos gibt es auf der Website der Jazzweek Cologne.

Datum: 12.08 -18.08.2023

Party all night – Tipps für angesagte Sommer-Partys

Wie kann man die langen Sommerabende am besten nutzen? Beim Partymachen natürlich! In den zahlreichen Clubs der Stadt geht an den Wochenenden immer was, sodass für jeden Musikgeschmack etwas Passendes dabei ist. Ein paar Partys merken wir uns schonmal vor:

  • Bootshaus Sommerfest: am 15.07. geht das Sommerfest in die vierte Runde. Auf vier Floors wird ab 22:00 Uhr durchgetanzt.
  • Liebemachen im CBE: die Party „Liebemachen“ findet jeden ersten Samstag im Monat im Club Bahnhof Ehrenfeld statt. So auch am 01.07. und am 05.08. Es laufen Electronic Pop, House, Indie Rock/Pop und Hits.
  • The Taylor & Harry Night in der Live: Die ganze Nacht zu Songs von Taylor Swift und Harry Styles feiern? Das geht am 25.08. in der Live Music Hall.

Bazar de Nuit

Wenn die Sonne am Horizont verschwindet und sich Dunkelheit über die Stadt legt, geht es beim Bazar de Nuit erst so richtig los. Denn der pulsierende Nachtflohmarkt, der auch diesen Sommer in Köln am Start ist, lockt mit allerlei Schätzen aus Handarbeit und Second-Hand-Stücken an die zahlreichen Verkaufstische. Mitten im Odonien – der angesagten Event-Location in Nippes – reiht sich ein Stand nach dem anderen zwischen den verrückten Skulpturen ein. Diese einzigartige Atmosphäre lädt zum gemütlichen Bummeln und Shoppen ein. Für Drinks und gute Musik ist ebenfalls gesorgt. Ein Besuch lohnt sich!

Termine im Sommer 2023: 18. Juni 2023, 20. August 2023, 24. September 2023 (jeweils 15-22 Uhr)

Eintritt: 5 € im VVK

Kölner Rheinuferfest

Lust auf einen Spaziergang am Rhein? Wer diesen Sommer in Köln das Rheinufer besucht, kann gleich auch noch das Rheinuferfest mitnehmen. Denn zwischen dem 21. und 23. Juli 2023 versammeln sich Händlerinnen und Händler entlang der Uferpromenaden und laden dazu ein, ihre vielfältigen Waren bei Sonnenschein und kühlen Getränken zu entdecken. Hungrige locken vor allen die zahlreichen Essensstände an. Hier gibt es zum Beispiel ein traditionelles Kölsch, aber auch deftige Snacks wie Bratwürste oder Reibekuchen. Eintritt frei!

Christopher Street Day

Der Sommer in Köln wird bunt! Vom 24. Juni 2023 bis zum 09. Juli findet auch dieses Jahr die Cologne Pride statt. Bei zahlreichen Events dreht sich alles um das Thema Menschenrechte und Vielfalt. Highlight ist das dreitägige Straßenfest, zu dem spannende Bühnenprogramme und natürlich die spektakuläre CSD-Demonstration gehören. Lust, sich für eine diverse Gesellschaft einzusetzen? Beim CSD-Fest sind nicht nur Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen, sondern auch engagierte Ehrenämtlerinnen und Ehrenämtler!

Wir haben unsere Auswahl an Top-Events zum Cologne Pride zusammengestellt.

Playa in Cologne

Vamos a la playa – so oder so ähnlich könnte das Motto für alle heißen, die im Sommer in Köln nach dem perfekten Beachclub suchen. Denn die Antwort lautet: Playa in Cologne! Mit weißem Sand, kühlen Getränken und viel Platz für Strandsportarten sorgt der Beachclub nahe dem Rheinenergie Stadion in Müngersdorf für echtes Strand-Feeling. Hier können Fans von Sommer und Sonne zusammen Beachvolleyball spielen, und sich dafür ein sandiges Spielfeld anmieten. Wer danach großen Hunger verspürt, kann sich auf der Speisekarte einen leckeren Imbiss aussuchen, und zusammen den Tag ausklingen lassen.

beachvolleyball

Naturfreibad Vingst

Das Naturfreibad Vingst bietet einen tollen See, in dem man sich im Sommer in Köln gut abkühlen kann. Auf Besucherinnen und Besucher warten blaues Wasser, weißer Sand und grüne Liegewiesen – einfach Natur pur! Sportbegeisterte können sich auf ein Beachvolleyball-Spiel auf dem dazugehörigen Platz freuen. Die Anlage rund um den See eignet sich auch für einen Ausflug mit der Familie – vor allem, weil sich die Kinder auf dem großen Spielplatz richtig austoben können. Damit sollte das Naturfreibad Vingst auf jeden Fall auf dem eigenen Sommer-Programm stehen!

Sommer in Köln, die Zeit draussen verbringen

Biergarten am Aachener Weiher

Der Aachener Weiher gilt als einer der beliebtesten Treffpunkte für junge Leute – gerade dann, wenn wieder Sommer in Köln ist. Kein Wunder, denn der kleine Weiher liegt zentral, aber doch im Grünen. Anstatt mit dem Büdchen-Bier auf der Wiese zu chillen, können Sonnenanbeterinnen und -anbeter es sich aber auch im anliegenden Biergarten gemütlich machen. Hier lädt nicht nur die entspannte Atmosphäre mit Blick auf den Aachener Weiher ein.

Aperol Spritz

Auch ein Blick auf die Speisekarte lohnt sich. Denn im Biergarten gibt es neben gekühlten Drinks auch leckere Snacks verschiedenster Art – wie zum Beispiel Nachos mit Käse. Besonders Hungrige können sich unter anderem auf Salate, Schnitzel, oder verschiedene Burger freuen, und zum Nachtisch gibt es ein leckeres Eis auf die Hand oder ein Stück Kuchen. Damit ist der Biergarten am Aachener Weiher der perfekte Ort, um sich mal wieder für ein paar entspannte Stunden zum Plaudern, Trinken und Essen mit Freundinnen und Freunden zu verabreden.

Weitere Biergärten in Köln und Bonn entdecken? Wir haben die schönsten Biergärten rausgesucht!

Fazit: Kurzfilme schauen im Mediapark, ins kühle Nass springen, über Märkte bummeln, internationale Musik-Acts genießen oder einfach nur entspannen: der Sommer in Köln hat viel zu bieten! Wer die Augen offen hält, kann auch im Großstadtdschungel einiges erleben. Unsere Tipps beweisen: Mitreißende Events und coole Locations dafür gibt es jedenfalls genug.

Das könnte Sie auch interessieren

mann und frau auf geschäftsreise
Die Geschäftsreise – ein Ratgeber für Unternehmen

Viele Unternehmen nutzen die Vorteile persönlicher Treffen auch über weite Distanzen, und nicht zuletzt setzen manche Geschäftsmodelle das Reisen voraus…

Hand hält Kölsch hoch in Kölner Altstadt
Op Jöck im Sunnesching: Frühlings-Events in Köln

Ne kölsche Tour „durch’s Belgische“, Bonns blühende Bäume bestaunen oder bei nem Drink im Park chillen: in den rheinischen Städten…

frau unterzeichnet dokument
Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP): Eine Investition in die Zukunft

Schritt für Schritt zeigt Ihnen der iSFP mit offiziellen Qualitätsstandards, wie Sie Ihre Immobilie zukunftsfit machen, Heizkosten senken und dadurch…

Solarplatten werden montiert
Energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden

Lesen Sie im Folgenden alles zur energetischen Sanierung: Worum handelt es sich dabei? Welche Maßnahmen gibt es? Und wie sieht…

handwerker verputzt fassade
Fassade erneuern: Alle Maßnahmen, Kosten und Förderungen im Überblick

Eine Außenwand ist ständiger Witterung ausgesetzt, die mit der Zeit zu Fassadenschäden führt. Entsprechend bedarf es einer regelmäßigen Sanierung. Wo…

frau mit rotem sparschwein
Ratensparen: Mit kleinen Beträgen in eine finanziell sorgenfreie Zukunft

Ratensparen ist eine gute Möglichkeit für alle, um mit kleinen Beträgen eine solide Vermögensbasis zu schaffen. Schon ab 25 Euro…

kleines mädchen sitzt am küchentisch mit laptop
Events und Frauennetzwerke für (Future) Girl Bosses in der Region

Business Women, Girl Bosses, Gründerinnen – zum Glück längst keine Ausnahmen mehr in Unternehmen. Doch leicht ist der Weg zur…

unternehmerin in eigenem laden
Gründungsformen: 5 Arten unternehmerischer Selbstständigkeit

Wenn es ums Gründen geht, denken viele sofort an Start-ups. Dabei gibt es zahlreiche weitere Gründungsformen – sie sind so…