mein Leben

Vegan in Köln und Bonn: vielseitige Restaurants, Cafés & Supermärkte

Vegan zu essen ist aufwändig, einseitig und teuer? Come on, die alten Vorurteile sind doch längst überholt. Das beweisen auch die zahlreichen tollen Restaurants, Cafés und Stores mit veganem Angebot in Köln und Bonn.

Menschen in einem Restaurant

Asiatisch, ägyptisch, hawaiianisch, italienisch, mexikanisch, orientalisch, türkisch und vieles mehr – die Menükarten sind so bunt wie viele der Lokalitäten selbst. Natürlich geht vegan auch traditionell mitteleuropäisch. Und sogar mit lecker Kölsch und Bönnsch. Neugierig und motiviert, der Sache mal ne Chance zu geben? Dann gibt‘s hier ein paar Tipps:

Vegan essen in Köln

Ausschließlich Veganes bieten diese Kölner Restaurants

Kuschari König Köln

Vegan essen ist aufwändig und teuer? Nicht wirklich. Im Kuschari König in Sülz gibt‘s veganes Fastfood aus der ägyptischen Küche zu fairen Preisen. Wie zum Beispiel das landestypische, populäre Streetfood „Kuschari“ mit Reis, Nudeln, Linsen, Kichererbsen, Soße und Topping. Und das schon ab 5 Euro. Die Atmosphäre in dem kleinen Lokal mit Imbiss-Style ist entspannt, für’s Essen nutzt man umweltbewusst Vytal-Mehrwegbehälter und Bestellungen per Online-Lieferdienst sind auch möglich. Bei Kuschari sind Veganerinnen und Veganer wirklich König.

  • Preis: vegane Gerichte ab 5 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Berrenrather Str. 242, 50939 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – So von 11:30 bis 21 Uhr

Trash Chic

Bock auf Veganes im alternative Ambiente? In ner Kneipe, dekoriert mit Kritzeleien und Klebern sowie nem Kicker zum zwischendurch Zocken? Dann könnte das Trash Chic auf der Wiersbergstraße ganz nach deinem Geschmack sein. Empfehlenswert soll hier vor allem das vegane Gyros sein.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab 8 €
  • To go möglich
  • Adresse: Wiersbergstraße 31, 51103 Köln
  • Öffnungszeiten: Di – Do & So von 17 bis 22 Uhr, Fr & Sa von 17 bis 23 Uhr

Razzo

#letssavetheworldwithpizza lautet das coole Motto vom Razzo auf „im Belgischen“. Hier serviert man in knallig-pinker Umgebung italienische Genüsse auf vegane Art. Die Spezialität des Hauses ist die vegane neapolitanische Pizza, aber es gibt auch viele andere Variationen: teils so kreativ, dass selbst ultimative Pizza-Profis garantiert was Neues entdecken. Dazu kannst du dir Salads, Sides und Desserts sowie alkoholfreie Drinks von der Zero Proof Bar gönnen. Frisch, fortschrittlich, vorbildlich!

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab 8 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Antwerpener Str. 38, 50672 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Do von 17 bis 22 Uhr, Fr & Sa von 12 bis 22 Uhr, So von 13 bis 22 Uhr

Zen Chay

Sushi, südostasiatische Spezialitäten, Cocktails – rein vegan. Umweltbewusster und gesunder Genuss gehört für das Team vom Zen Chay zur Lebensphilosophie. Könnte dir gefallen? Dann probier dich einfach durch die vielseitige Menükarte von kleinen Tapas (auch to share) über bunte Bowls bis zu Happy End Desserts. Ein Highlight: Die Speisen werden im Bankettstil serviert.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 14 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Apostelnstraße 2, 50667 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa von 11:30 bis 22:30 Uhr

Restaurants in Köln mit vielen veganen Optionen

Moselstübchen

Vegan essen bei nem Kölsch? Dat klapp! Im Moselstübchen, einer gemütlichen Gaststätte, gibt’s Gutbürgerliches und vegane Hauptgerichte. Bei typisch Kölner Gastlichkeit mit urigem Touch und dunkler Holzvertäfelung an den Wänden, lässt du dir Reissdorf (oder was anderes Kühles) und zum Beispiel vegane Schnitzelvarianten oder Königsberger Klopse schmecken.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 15 €
  • To go möglich
  • Adresse: Landmannstraße 3, 50825 Köln
  • Öffnungszeiten: Di – Sa von 17 bis 0 Uhr

Haldi Spoon

Vegan-Food-Fans mit Fleisch-Freundinnen und -Freunden an einem Tisch – läuft genauso im Haldi Spoon. Die wechselnde Wochenkarte mit veganen Optionen ist voll von indischen Street-Food-Leckereien in drei unterschiedlichen Styles (mit wählbarem Schärfegrad): Klassische Curry-Gerichte, Naanizzas und Naan Rolls. Einladend ist auch das verspielte Interieur: Bunte Kissen und Kronkorken-Kreationen an den Wänden sowie eine einer Fahrzeug-Front nachempfundene Theke verleihen dem symphytischen Familienbetrieb ein besonderes Flair.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab 12 € (nur Barzahlung möglich)
  • To go als Option
  • Adresse: Dünnwalder Straße 49, 51063 Köln
  • Öffnungszeiten: Di – So von 17 bis 21:30 Uhr

Feuer & Flamme

Du bist bestimmt genauso Feuer & Flamme für kulinarisch Köstliches wie die Betreiber der Flammkuchenmanufaktur. Dann genieß hier mit ein paar tollen Leuten eine entspannte Zeit. Verschiedenste Flammkuchen gibt’s hier auch in veganen Varianten, zum Beispiel mit roter Beete, veganem Käse, Avocado-Creme, Lauch, Champignons und Tomaten. Gebacken wird auf offener Flamme, wobei du auch zuschauen kannst. Und beim Essen mal in einer Schaukel zu chillen, klingt auch ziemlich verlockend, oder?

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 11 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Neusser Straße 25, 50670
  • Öffnungszeiten: Mo – Do von 11:30 bis 21 Uhr, Fr & Sa von 11:30 bis 22 Uhr, So von 11:30 bis 20 Uhr

Rosa Y Paula

Verantwortungsbewusstsein, Kreativität und Leidenschaft zeichnen die Crew vom “Rosa & Paula – Colombian Conscious Deli” aus, wo Traditionelles innovativ zubereitet wird. Pflanzenbasiertes, Bio-Zutaten und eine saisonale Auswahl stehen im Fokus der kolumbianischen Gerichte mit veganen Optionen. Ob Getreideeintopf oder geschmorter Rotkohl mit gepickelten Birnen, Senfkörnern und karamellisierten Kürbiskernen: hier zu speisen bedeutet, Essen neu zu erleben. Du willst alles mal ausprobieren? Dann bestell dir mit mindestens einer weiteren Person das Discovery-Menü.

  • Preise: Tamal Del Mes vegano 12 €, Tapas ab ca. 4 €, Discovery-Menü 35,90 € pro Person
  • To go möglich
  • Adresse: Kyffhäuserstraße 50, 50764 Köln
  • Öffnungszeiten: Mi – Sa von 18 bis 22 Uhr, So von 18 bis 21 Uhr (Achtung: Betriebsferien vom 18.12.23 bis 15.02.24)

Mashery Hummus Kitchen

„Tel Aviv oder Beirut auch im Latäng schmecken“, das ist laut Webseite das Ziel der Betreiber des Mashery Hummus Kitchen. Hier können Liebhaberinnen und Liebhaber der orientalischen Küche nach Herzenslust Hummus-Kreationen kosten, darunter auch einige vegane Varianten (z. B. mit veganem Schawarma aus Bio-Jackfruit). Du willst mal mittags hin? Perfekt, da gibt’s dann von 12 bis 14:30 das Nahost Lunch mit 1 x Hummus + Pita + 2 Green Falafel + Salat für 12 Euro. Yes, please!

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 10 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Roonstraße 36, 50674 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa von 12 bis 22 Uhr

NeoNeo Pizza

Pizza in individuellem Style gestalten, ohne sie selbst machen zu müssen. Klingt nach viel Spaß, wenig Arbeit und ist bei NeoNeo Pizza am Friesenwall an der Tagesordnung. In dem modernen Laden mit Holztheke und rot-schwarzem Hintergrund bastelst du dir Pizzateig und Toppings (mehr als 50 verschiedene!) nach deinem Geschmack zusammen. Und kannst dabei aus vielen veganen Zutaten wählen. Danach genießt du deine Custom-Kreation an der großen Tafel. Oder nimmst die Pizza einfach mit. Übrigens gibt’s NeoNeo Pizza auch in Bonn!

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 9 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse Köln: Friesenwall 81, 50672 Köln
  • Öffnungszeiten Köln: Mo – Do von 12 bis 21 Uhr, Fr von 12 bis 22 Uhr, Sa von 16 bis 22 Uhr, So von 18 bis 21 Uhr
  • Adresse Bonn: Quantiusstraße 32, 53115 Bonn
  • Öffnungszeiten Bonn: Mo – Sa von 16 bis 21 Uhr

Los Carnales Taqueria

TexMex-Kost? No! Authentisches Mexican Street Food? Sí! Im Los Carnales Taqueria lernst du die Küche Mexikos mit all seiner Originalität und herrlich-charakteristischen Aromen kennen. Und kannst neben Klassikern wie Taco al Pastor und Quesadillas auch vegane Tacos bestellen. Das Ambiente? Natürlich typisch mexikanisch: Mit bunter Decken-Deko und Wandmalereien.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 12 €
  • To go möglich
  • Adresse: Agrippinawerft 30, 50678 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 17 bis 22 Uhr, Sa & So 12 bis 22 Uhr (Bar jeweils bis 23 Uhr)

Frühstück, Brunch, Kaffee & Kuchen: Vegane Cafés in Köln

Café Vevi

Im Café Vevi im Belgischen Viertel arbeitet und serviert man nach der Devise „vegan.vital.warmherzig“. Verabrede dich hier doch mal mit deiner BFF oder dem Best Buddy zum veganen Frühstücken, Brunchen oder Käffchen mit Kuchen. In dem Café mit Vintage-Stil, Retro-Lampen und hübscher Pflanzen-Deko bekommst du Waffeln, Sandwiches, Raw Cakes und Bananenbrot – natürlich alles hausgemacht. Bei schönem Wetter kannst du es dir in dem kleinen Außenbereich bequem machen. Kostenloses WLAN gibt’s auch und Haustiere sind erlaubt. Ein echter Feel-Good-Place.

  • Preis: Kaffee mit Milchalternative ab 3,50 €, Waffeln ab 3 € (nur Barzahlung möglich!)
  • To go möglich
  • Adresse: Brüsseler Straße 29, 50674 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo und Mi – So von 10 bis 18 Uhr

Impact Café

Hat jemand All-you-can-eat-Pancake-Raclette gesagt? No shit – das kannst du dir im Impact Café mit 2 bis 8 Leuten geben: Kreiert eure veganen Pancakes mit köstlichen herzhaften und süßen Toppings am Tisch einfach selbst (unbedingt vorher reservieren). Neben viel weiterem Veganem (z. B. Koro Bio-Glühwein) gibt’s hier “Parry Hotter” Butterbier für alle Fans des Kult-Magiers – ein echtes Must-Drink. Kannst du auch im überdachten Innenhof (im Winter mit Decken und Wärmflaschen ausgestattet) genießen. By the way: Der Laden gehört dem Gründerteam von Plastic2Beans, die mit ihrem angebotenen Kaffee nachhaltiges Recycling in Äthiopien fördern.

  • Preis: Kaffee mit Haferdrink ab ca. 3 €, Bagels ab ca. 7 €, Kuchen ab ca. 4 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Luxemburger Straße 190, 50937 Köln
  • Öffnungszeiten: So – Do von 9 bis 20 Uhr, Fr & Sa von 9 bis 22 Uhr (jeden 2. Donnerstag Techno Thursday von 9 bis 22 Uhr)

Hommage

Eine Hommage an veganen Genuss präsentiert das gleichnamige Café in der Friesenstraße. Monumentale Deckenmalereien, urige Tischchen und weitere Vintage-Möbel machen einen Besuch hier zum speziellen Erlebnis. Lass dir vegane Pancakes, Kaffee mit veganen Milchalternativen und veganen Kuchen schmecken und genieße die kleine Auszeit an diesem Wohlfühlort.

  • Preis: Kaffee mit Milchalternative ab ca. 4 €, Pancakes ab ca. 11 €
  • To go möglich
  • Adresse: Friesenstraße 73, 50670 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo von 8:30 bis 15 Uhr, Di – So von 8:30 bis 18 Uhr

St. Louis Café

Auf der „Schäl Sick“ startest du im St. Louis Café in angenehm-harmonischen Ambiente mit (veganem) Frühstück aus verschiedensten Ländern in den Tag. Im kleinen Ableger des St. Louis Breakfast Club verwöhnt man dich mit z. B. Müsli, Smashed Avocado Bread, Schoko-Muffins, Tagessuppen und noch mehr Leckerem. Vieles davon bekommst du auch als vegetarische oder vegane Variante. Auch „Breakfast, Lunch & Cake” stehen auf der Menü-Karte. Und an die Umwelt denkt man hier ebenfalls: So sind zum Beispiel für To-go-Käufe Mehrwegverpackungen erhältlich.

  • Preis: Kaffee mit Milchalternative ab ca. 3 €, Frühstück ab ca. 8 €
  • To go möglich
  • Adresse: Deutzer Freiheit 89, 50679 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8 bis 18 Uhr, Sa & So von 9 bis 18 Uhr

Verantwortungsvoller Lebensmittel-Einkauf in Köln

TEMMA Bio-Genuss-Markt

Der Bio-Genuss-Markt TEMMA kombiniert Traditionelles von Tante Emma mit modernen Ernährungsgewohnheiten. In den beiden inhabergeführten Läden bekommst du Lebensmittel in hochwertiger Bio-Qualität vieler regionaler Lieferanten. Verschiedene Wochenangebote machen das Einkaufen abwechslungsreich und viel Veganes gibt’s auch: zum Beispiel ein ganzes Kühlregal voller Soja- und Seitan-Produkte. Und im Deli & Café kannst du ein Päuschen für einen Drink oder Snack einlegen. Oder dich hier zum Essen verabreden: Angeboten wird allerlei Köstliches aus dem eigenen Sortiment, auch vegane Gerichte.

  • Adresse 1: Aachener Straße 497, 50933 Köln
  • Adresse 2: Schönhauser Straße 64, 50968 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa von 7 bis 20 Uhr

Mülheimer Biomarkt

Auch der Mülheimer Biomarkt legt Wert auf einen Hauch von Tante-Emma-Stil. Hier kannst du täglich frisches Bio-Gemüse, Bio-Obst und Bio-Brot kaufen und bekommst außerdem viele vegetarische und vegane Lebensmittel für deinen Kühlschrank.

  • Adresse: Frankfurter Straße 46, 51065 Köln
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9 bis 19 Uhr, Sa von 9 bis 15 Uhr

Der Kölner Biobauer

Op dem Maat, op dem Maat … steht der Kölner Biobauer. Und der bietet in seinen Läden reichlich frisches Obst und Gemüse aus eigenem Gärtnerei-Anbau. Hier kannst du aus über 4000 Bio-Produkten viel Gesundes und Regionales für deine Rezepte aussuchen.

  • Adresse Hof und Hauptgeschäft: Poll-Vingster-Str. 215, 51105 Köln
  • Adresse Filiale: Dellbrücker Hauptstr. 70-72, 51069 Köln-Dellbrück
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9 bis 18:30 Uhr, Sa von 9 bis 13 Uhr

The Good Food

Good Food, Good Life! Dieser Laden zur Lebensmittelrettung kümmert sich darum, dass aus aussortierter, aber noch gut erhaltener Nahrung Appetitliches statt Abfall wird. Egal ob Obst, Gemüse oder Backwaren: Überschüssiges Genießbares landet beim Team von The Good Food und wird zum Verkauf angeboten. Und das nach einem fairen “Zahl, was es dir wert ist”-Prinzip. Außerdem machen die Mitarbeitenden (viele davon ehrenamtlich) selbst Nachernte bei Bauernhöfen aus der Umgebung. So kaufst du nicht nur nachhaltig ein, sondern bekommst dabei auch saisonale und regionale Waren für deine Speisekammer.

  • Adresse 1: Venloer Str. 414, 50825 Köln
  • Adresse 2: Weyertal 42, 50937 Köln (Eingang Zülpicher Str.)
  • Regal im IGLU (Agnesviertel), Sudermanplatz 1, 50670 Köln

Vegan essen in Bonn

In diesen Bonner Restaurants kommt nur Veganes auf den Teller

Esskalation

Der Name dieses veganen Restaurants ist definitiv Programm: Esskalation. Denn an den beiden Standorten (Deli & Restaurant) kannst du dir eine ganze Menge Köstlichkeiten schmecken lassen. Im Restaurant überrascht man die Gäste mit wöchentlich wechselnden Mittagsgerichten (z. B. Apfel-Karotten-Curry-Suppe, Spätzle-Pfanne oder Bowls). Im Deli gibt’s Lunch, Snacks, Kaffee mit Bagels, Baguette und Blaubeer-Limetten-Kuchen. Und für Kaffee-Fans den Specialty Coffee von Tim & Sebastian’s aus Frechen. Echte Happy Food Places, deren Besuch sich lohnt!

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 8 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse Deli: Bonner Talweg 26, 53113 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 11 bis 15 Uhr
  • Adresse 2 (Restaurant): Clemens-August-Straße 7A, 53115 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 11 bis 17 Uhr, Sa & So von 9:30 bis 17 Uhr

Black Veg

Parkettboden, helle Räumlichkeiten mit Holzverkleidungen an der Decke und hübsche Möbel: Im Black Veg kannst du ein paar schöne Stunden bei gutem Essen verbringen. Serviert werden hier u. a. verschiedene vegane Tagesgerichte, Suppen und Kuchen. Und in der Regel gibt’s freitags als Highlight zum Wochenende veganen Döner. To-go-Angebote bekommt man übrigens vorbildlich nachhaltig im Vytal-Mehrweg-Behälter.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 10 €
  • To go möglich
  • Adresse: Adolfstraße 43, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mi & Do von 12 bis 19 Uhr, Fr & Sa von 12 bis 22 Uhr, So von 10 bis 18 Uhr

Hier gibt’s nicht nur Vegan Food, aber einiges

CassiusGarten

Seit mehr als drei Jahrzehnten wird im CassiusGarten geschmackvoll Vegetarisches und Veganes serviert – bzw. servierst du dir das selbst. Denn die Gerichte kannst du dir aus kalten und warmen Speisen selbst zusammenstellen. Und zahlst dein Wunsch-Menü nach Gewicht. Vegan sind hier rund zwei Drittel der Salate sowie 50 Prozent der warmen Angebote plus ein paar Kuchen. Passend gekennzeichnet mit einem grünen Punkt.

  • Preis: Berechnung nach Gewicht
  • To go möglich
  • Adresse: Maximilianstraße 28 d, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa von 8 bis 20 Uhr (Restaurantbetrieb von 11 bis 20 Uhr)

Mr & Mrs Humus

Mr & Mrs Humus präsentieren dir viele leckere vegetarische und vegane Gerichte aus der israelischen Küche. Mehr Zeit zum Schlemmen einplanen, könnte sich lohnen. Und idealerweise auch eine weitere Person mitbringen: dann könnt ihr euch das vegane Mezza für zwei gönnen, mit vielen kleinen Gerichten zum Probieren. Neben verschiedensten Humus-Kreationen zählt auch das hausgemachtem Pitabrot zu den Spezialitäten des einladenden Restaurants mit moderner, heller Einrichtung und bunten Stühlen.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 9 €
  • To go möglich
  • Adresse: Kaiser-Karl-Ring 27, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Do von 16:30 bis 23 Uhr, Fr – So von 12 bis 23 Uhr

HOMEI

Wenn’s Abwechslungsreiches aus der asiatischen Küche sein soll, geh ins HOMEI: Dort erlebst du die die ultimative „Gyoza Experience“. Serviert werden verschiedenste Kreationen japanischer Dumplings (Teigtaschen) mit unterschiedlichen Füllungen, davon einige auch vegan. Alles hausgemacht, ohne künstliche Aroma- und Zusatzstoffe. Und eine nachhaltige „Baumgericht“-Aktion gibt’s auch: Pro verzehrter Plant-a-Tree-Mahlzeit wird ein Mangrovenbaum auf den Philippinen gepflanzt und HOMEI zahlt die Hälfte der Bepflanzungskosten. Also: schmecken lassen und Gutes tun!

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 14 €
  • Lieferung (nur sonntags!) und To go möglich
  • Adresse: Markt 5, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Do von 12 bis 21:30 Uhr, Fr – So von 12-22 Uhr

Ma’Loa

Aloha im Ma’Loa – ein paar Hawaii-Vibes gehen immer. Hier kommst du in den Genuss traditioneller Poké Bowls, dem Nationalgericht von der zentralpazifischen Insel. Darin ist viel Frisches und Nahrhaftes enthalten und du kannst dir dein Menü auf Wunsch selbst zusammenstellen. Natürlich auch mit veganen Zutaten wie Tofu, Vegan Chicken, Falafel und vielem mehr. Fun Fact: Einige Bowls sind nach hawaiianischen Inseln benannt, sodass beim Essen hier gechilltes Strand- und Urlaubs-Feeling aufkommt.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 13 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Am Hauptbahnhof 8, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10:30 bis 21 Uhr, Sa von 11:00 bis 21 Uhr, So von 11:30 bis 21 Uhr

Nishas Restaurant

Nishas Restaurant bezeichnet sich selbst als „anziehend frisch & kulinarisch verlockend“. Ob’s stimmt, kannst du ja selbst herausfinden. Aber die angebotenen Speisen klingen wirklich verführerisch. Aus der Küche Sri Lankas serviert man den Gästen verschiedene vegane Currys wie Chashew-Curry mit Süßkartoffeln und Oka-Schoten oder Nisha’s Green Curry mit Gemüse. Und das vegane Mango Lassi soll ein echter Tipp für Feinschmeckerinnen und Feinschmecker sein.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 10 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse: Lennéstraße 20, 50113 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 12 bis 15 Uhr und von 18 bis 22 Uhr, Sa von 11:30 bis 22 Uhr

Rohmühle

Köstlich speisen mit Rheinblick und einer atemberaubenden Aussicht auf das Siebengebirge: In der Rohmühle verbringst du mit oder ohne Begleitung(en) echte Quality Time. Dabei bietet das sorgfältig ausgewählte Menü internationaler Küche auch einige vegane Optionen wie zum Beispiel die Vegan Bowl, Falafel, Mie Nudeln oder Apfelsorbet. Wenn Essen gehen für dich auch Entspannung bedeutet, lass dir diese Adresse nicht entgehen.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 17 €
  • To go möglich
  • Adresse: Rheinwerkallee 3, 53227 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa von 10 bis 23 Uhr, So & Feiertage von 9:30 bis 23 Uhr

Karawane

Die Karawane zieht in diesem Restaurant alle zwei Wochen weiter: Denn dann wechselt die Speisekarte der „Spezial-Menüs“. Zunächst kannst du hier neun verschiedene Gerichte (davon in der Regel fünf vegane) in kleinen Häppchen probieren. Danach entscheidest du dich für drei davon und bekommst jeweils kleine Portionen Orientalisches serviert. Hast du danach noch Hunger gibt’s drei weitere Teller – so lange, bis du satt bist. Neben den speziellen Speisen bekommt man hier aber auch mitteleuropäische Menüs. Du willst am Wochenende hin? Dann lieber reservieren.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab 19 € (All you can eat Rundreisemenü in veganer Variante)
  • Keine Lieferung / kein To go
  • Adresse: Adrianstraße 104, 53227 Bonn
  • Öffnungszeiten: So – Do von 17:30 bis 22 Uhr, Fr & Sa von 17:30 bis 23 Uhr (Pause zwischen 19:45 und 20 Uhr)

MaKE.

Gutes Essen macht glücklich – vor allem, wenn du’s dir nach deinen Wünschen zusammenstellen kannst. Weil die Bowls im MaKE. individualisierbar sind, hast du garantiert was auf dem Tisch, das dir schmeckt. Wenn du willst auch viel Veganes und Saisonales. Bekommst du beim Gedanken an veganes Gyros, Hähnchen oder Chili schon Appetit, dann setz einen Besuch im MaKE. doch schonmal auf deine To-Do-List. Den Laden gibt’s übrigens auch in Köln.

  • Preis: vegane Hauptgerichte ab ca. 10 €
  • Lieferung und To go möglich
  • Adresse Bonn: Kesselgasse 2, 53111 Bonn
  • Öffnungszeiten Bonn: Mo – Fr von 11:30 bis 21 Uhr, Sa & So von 12:30 bis 21 Uhr
  • Adresse Köln: Venloer Straße 9, 50672 Köln
  • Öffnungszeiten Köln: Mo – Fr von 11:30 bis 21 Uhr, Sa & So von 12:30 bis 21 Uhr

In Bonn vegan in den Tag starten

Café von&zu

Rustikale Inneneinrichtung, Vintage-Chic, internationale Küche, faire Preise. Das Café von&zu ist perfekt für (veganes) Frühstück und Brunch. Von veganem Aufschnitt über Gemüse und Obst bis zu Bruschetta und Steinofen-Naan gibt’s hier alles, was man für einen zufriedenen Start in den Tag braucht. Auch Brunch und warme Gerichte wie Curry und Burger kannst du als vegane Variante bestellen. Und täglich ab 21 Uhr bekommt man günstige Studi-Menüs.

  • Preise: vegane Gerichte ab ca. 9 €, Studi-Essen täglich ab 21 Uhr für 5,8 €
  • To go möglich
  • Adresse: Bonner Talweg 77, 53113 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr ab 12 Uhr, Sa ab 10:30 Uhr (Frühstück), So ab 10:30 Uhr (Brunch)

Verantwortungsvoll, nachhaltig, vegan: Lebensmittel-Einkauf in Bonn

Bio Laden Momo

Momo ist nach eigenen Angaben der älteste Bioladen im Rheinland. Seit 1983 gibt’s hier „Überlebensmittel“ auf mehr als 600 Quadratmetern. Unter den etwa 6000 Artikeln findest du auch Veganes, u.a. Obst und Gemüse in Bio-Qualität (nicht abschrecken lassen von den Kuh-Figuren auf dem Dach). Und im Bistro des Ladens kannst du dir während einer kleinen Me-Time auch veganen Kuchen schmecken lassen.

  • Lieferung möglich (bevorzugt per Transportrad)
  • Adresse: Hans-Böckler-Straße 1, 53225 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8 bis 20 Uhr, Sa von 8 bis 18 Uhr

Nishas Grocery

Schonmal in Nischas Restaurant vorbeigeschaut? Die Inhaber führen mit Nischas Grocery auch noch einen Unverpackt-Laden mit u. a. Müsli, Mehl, Ölen und exotischen Bio-Gewürzen. Außerdem findest du im Store verschiedene vegane, besondere Brotaufstriche aus eigener Herstellung und vegane Nudeln. Kaufen kannst du hier nach dem Prinzip: abfüllen, wiegen, bezahlen. Einfach eigenen Behälter mitbringen oder Pfand-Gefäß nutzen.

  • Adresse: Adenauerallee 54, 53113 Bonn
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10:30 bis 15:30 Uhr und von 17 bis 19 Uhr, Sa von 11 bis 14 Uhr
mein Geld

Nachhaltige Geldanlage:
Mit gutem Gewissen Geld anlegen

windräder auf feld
mein Geld

Nachhaltige Geldanlage:
Mit gutem Gewissen Geld anlegen

Das Fahrrad statt das Auto nehmen oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, – für viele Menschen ist es inzwischen selbstverständlich, auf diese Weise etwas für das Klima zu tun. Warum nicht auch das eigene Geld nachhaltig anlegen?…

Weiterlesen
mein Leben

Lebensmittel retten

Kartoffel in Herzform
mein Leben

Lebensmittel retten

In Deutschland landen zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr im Müll. Das muss nicht sein. meinkoelnbonn.de gibt Tipps, was gegen diese Verschwendung getan werden kann.

Weiterlesen
mein Leben

Die besten Orte, um in Köln und Bonn neue Leute kennenzulernen

In einer Kneipe neue Leute kennenlernen.
mein Leben

Die besten Orte, um in Köln und Bonn neue Leute kennenzulernen

Du hast Lust, neue Leute kennenzulernen? Egal, ob du Köln oder Bonn gerade erst zu deiner Wahlheimat auserkoren hast oder ein alteingesessenes Urgestein bist: Hier bist du genau richtig.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

mann zahlt kontaktlos
Sorgenfrei bezahlen mit Ihrer Kreditkarte: So viel Sicherheit bietet sie

Kontaktlos mit der Kreditkarte im Geschäft bezahlen, einfach und bequem online bestellen oder kostenlos im Ausland Bargeld abheben – klingt…

verkleideter mann liegt verkatert auf sofa
Was hilft gegen Kater? SOS-Tipps für den Tag danach

Kater nach Kölsch, Bauchweh nach Bönnsch, Kopp-Ping nach der Kneipe: Der Preis fürs Feiern und Jecksein kann ziemlich nervig sein.

mediterranes fischessen
Hering statt Hangover: Fischessen am Aschermittwoch in Köln und Bonn

Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei. Nur der Kater bleibt – und der Heißhunger auf etwas Salziges. Denn wer an…

mann mit atemschutz entfernt schimmel von wänden
Versteckte Mängel beim Wohnungs- und Hauskauf

„Gekauft wie gesehen“ – das gilt für kleinere private Käufe und auch für den Kauf von Immobilien. Der beste Schutz…

paar in neuem haus
Baufinanzierung: Auf diese Fördermittel können Sie bauen

Ein Eigenheim zu bauen oder zu kaufen ist teuer. Doch der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern.

Solarplatten aufs Dach bauen
Energetische Sanierung: Förderung für den Umbau beantragen

Das Dach muss erneuert werden? Oder die Fassade? Die Fenster haben schon bessere Zeiten gesehen? Kein Problem: Nutzen Sie für…

frau am smartphone
So funktioniert Tagesgeld

Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöhte 2022 zur Inflationsbekämpfung erstmals nach elf Jahren den Leitzins, mit weiteren Anhebungen in der Folge.

kostümierte junge frauen im rosenmontagszug
Kneipen, Sitzungen, Züge: Karneval feiern in Köln und Bonn

Du willst wissen, wo man in den beiden Städten am besten singen, schunkeln, schwaade und vielleicht ein bisschen schmusen kann?…