Lieblingsorte

Endlich Sommer! Die schönsten Biergärten in Köln und Bonn

Sommer, Sonne, Bier! Wenn die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, ist es wieder an der Zeit, draußen zu sitzen und ein paar gemütliche Stunden mit Freunden und Familie zu genießen – zum Beispiel in einem schönen Biergarten in Köln oder Bonn. Wer bekommt da keine Lust auf ein kühles Getränk und leckere Snacks?

Die schönsten Biergärten in der Umgebung

Umgeben von Grün ein kühles Bier trinken, mal wieder mit den Freunden plaudern oder den Kindern beim Spielen zuschauen – all das lässt sich in einem Biergarten in Köln oder Bonn hervorragend verbinden. Gerade jetzt im Sommer, wenn die Sonne strahlt und die Temperaturanzeige besonders hoch klettert, heißt es wieder: Rein in die Biergärten! Wir stellen die besten Locations der Region vor.

1. Biergarten auf den Rheinterrassen Köln

Sand unter den Füßen, das Rauschen der Wellen und gemütliche Strandkörbe – was wie ein Nachmittag am Meer klingt, ist tatsächlich ein Biergarten in Köln. Der befindet sich auf den Rheinterrassen, und bietet damit einen exklusiven Blick auf das Panorama Kölns – inklusive Dom und Hohenzollernbrücke! Neben dem Ausblick sind auch die Getränke typisch Kölsch: Auf der Getränkekarte steht hier das Gaffel Kölsch ganz oben. Natürlich gibt es aber auch gekühlte Softdrinks, um die Atmosphäre bei schönem Wetter zu genießen. Gut zu wissen: Familien mit Kindern und Hunden sind im Biergarten ebenfalls sehr willkommen.

Unser Tipp

Verdauungsspaziergang gefällig? Die Rheinterrassen befinden sich ganz in der Nähe des Rheinparks. Hier lässt es sich gemütlich flanieren. Für Kinder lohnt sich ein Abstecher zum Spielplatz, der mitten im grünen Park liegt.

2. Rheinlust – ein traditionsreicher Biergarten in Bonn

Zu Füßen der Kennedybrücke in Bonn liegt auf der Beueler Rheinseite die „Rheinlust“. Dank seiner Lage ist der traditionsreiche Biergarten in Bonn sehr beliebt. Mit rund 200 Sitzplätzen bietet er jedoch viel Platz für alle, die dort einkehren möchten – zum Beispiel nach einem entspannten Spaziergang oder einer Radtour entlang des Rheins. Alte Linden, der Blick auf den Rhein, klassische Biergarnituren und kleine runde Holztische machen das Ambiente perfekt und laden zum Verweilen und Entspannen ein – obwohl gegenüber das Großstadtleben pulsiert. Besonders in den Abendstunden kreieren Lampions, Laternen und dezente Lichterketten eine gemütliche Stimmung.

Rheinlust

Die Speise- und Getränkekarte im „Rheinlust“-Biergarten Bonn ist sehr umfangreich und lässt keinerlei Wünsche offen. Klassische Biergarten-Spezialitäten wie Currywurst und Schnitzel, Restaurant-Lieblinge wie Pizzen und Burger, aber auch vegetarische Optionen können die Besucherinnen und Besucher essen. Lecker Schlemmen und ein idyllisches Ambiente – ein Besuch in der „Rheinlust“ lohnt sich!

Unser Tipp

Für Sommerfeeling sorgen Gerichte wie der Wassermelonen-Fetakäse-Salat oder eine Sommer-Bowl mit Erdbeeren. Die hausgemachten Eistees oder ein paar kühle Drinks von der eigenen Cocktail-Bar machen den Sommerabend im „Rheinlust“-Biergarten perfekt.

3. Biergarten im Stadtgarten

Wer einen besonders grünen Biergarten in Köln sucht, sollte sich in den Stadtgarten begeben. Zwischen Ehrenfeld und Friesenplatz befindet sich hier eine weitere Freiluftgastronomie – inmitten des Großstadttrubels. Diese Kölner Ruheoase lockt mit zahlreichen Nischen und lauschigen Eckchen, die für ein gemütliches Ambiente sorgen. An einem sonnigen Tag gibt es genügend Platz im Schatten, um einen Sonnenbrand gut zu vermeiden.

Besonders einladend wird es im Stadtgarten in den Abendstunden. Wenn die gedämpften Lichter angehen, entsteht eine stimmungsvolle Atmosphäre. Dann ist es hier erst recht schön, mit Freunden oder der Familie Getränke und Snacks zu genießen.

Denn auch kulinarisch hat der Biergarten im Stadtgarten einiges zu bieten. Neben zahlreichen Biersorten und -varianten und einer großen Auswahl an nicht-alkoholischen Getränken gibt es auch Weine, Sekt und – wenn es noch feierlicher sein soll – Champagner auf der Karte. Die Speisen aus dem angeschlossenen Stadtgarten-Restaurant sind vielfältig und reichen von Antipasti über Flammkuchen und Burger bis hin zu leichten und vegetarischen Speisen wie frische Salate, Suppen oder Quiche. Auch bei unbeständigem Wetter ist ein Besuch des Biergartens kein Problem, denn es gibt auch eine überdachte Terrasse. Lust auf einen Besuch im Stadtgarten? Los geht’s!

Unser Tipp

Nicht nur Freunde von Natur, Drinks und deftigem Essen sind in diesen Biergarten in Köln richtig. Auch für Fans von Jazz und anderen modernen Musikstilen ist die Gastronomie im Stadtgarten ein echter Geheimtipp. Hier finden regelmäßig Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

 4. Alter Zoll in Bonn

Der „Alter Zoll“ ist ein Biergarten in Bonn, der mit historischem Ambiente und guten Aussichten lockt. Seinen Namen verdankt er dem ehemaligen Zollhaus, das sich Jahrhunderte lang direkt am Rhein befand. Im Schatten der alten Kastanien lässt sich das Treiben auf dem Rhein wunderbar beobachten, während kühle Getränke und leckere Snacks für das leibliche Wohl sorgen.

Unser Tipp

Der Alte Zoll ist schnell vom Stadtzentrum und der Universität Bonn aus zu erreichen. Damit ist er der perfekte Ort, um sich im Sommer von einem Shopping Trip zu erholen, oder sich mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen nach den Vorlesungen zu treffen.

5. Sünner-Biergarten in Köln

Auch die älteste Kölschbrauerei der Welt lädt ihre Gäste in den Frühlings- und Sommermonaten zum Genießen und Entspannen ein – und zwar in ihren eigenen Biergarten in Köln. Direkt neben dem bekannten Sünner Keller, dem urigen Restaurant im Gewölbekeller, befindet sich an der Kalker Hauptstraße der Außenbereich des Familienbetriebs.

Gut zu wissen für Eltern: Diese Location gehört zu den familienfreundlichen Biergärten der Stadt. Junge Gäste können dort zwischen Bäumen im Sandkasten spielen oder allerhand Spielzeug ausprobieren, während die Älteren es sich bei hauseigenem Bier, Spirituosen oder Alkoholfreiem wie der bunten Sünner-Limo „Kölsches Wasser“ gemütlich machen.

Die Küche ist „typisch Brauhaus“, mit kölschen Spezialitäten wie Halve Hahn, Metthappen, Himmel un Ääd oder Flammkuchen mit Flönz. Darüber hinaus gibt es eine Auswahl an Schnitzel- und anderen Fleischgerichten, aber auch Salate oder veganes Essen – wie zum Beispiel der „No Beef Burger“. Die Plätze sind teilweise überdacht.

Unser Tipp

Ein Biergarten in Köln, der zu einer Kölner Traditionsbrauerei gehört? Das muss man ausnutzen! Wer Bier liebt, kann hier nämlich ein Bier Tasting-Set bestellen, und vier verschiedene Biersorten probieren – frisch aus der Brauerei.

Sünner Biergarten

6. Biergarten auf dem Rathenauplatz Köln

Von Kölner, für Kölner: Der Biergarten, der sich auf dem Rathenauplatz in Köln befindet, ist das Projekt der Bürgergemeinschaft Rathenauplatz e.V.. Besonders ist hier, dass alle Einnahmen verwendet werden, um kulturelle Angebote und Aktivitäten für Kinder im Veedel zu organisieren. So ist dieser Biergarten in Köln eine wirklich gute Sache – auch, weil die Atmosphäre passt. Umgeben von viel Grün und mit einem Spielplatz sowie einer Hundefläche gleich nebenan ist dieser Biergarten für alle bestens geeignet.

Unser Tipp

Bei einem Hellers Kölsch und bodenständigen Snacks wie zum Beispiel – fleischhaltige oder vegane – Frikadellen mit Kartoffelsalat lassen sich hier gesellige Abende verbringen. An einem Sonn- oder Feiertag zum Beispiel können Besucherinnen und Besucher hier auch ein leckeres Stück Kuchen genießen.

7. Zum Blauen Affen – ein bayrischer Biergarten in Bonn

Moment – ein bayrischer Biergarten in Bonn? Na klar! Dass dieses Konzept aufgeht, beweist der Biergarten „Zum Blauen Affen“. Weiß-blaue Maibäume und Fahnen sorgen dafür, dass sich die Gäste auf dem weitläufigen Gelände in der Beueler Rheinaue kurzzeitig nach München versetzt fühlen. Wäre da nicht der schöne Rheinblick … Vom Fass bietet die Außengastronomie, die zum Haus am Rhein gehört, das klassische Hofbräu-Bier an, aber natürlich auch Kölsch. Darüber hinaus gibt es verschiedene Flaschenbiere sowie Weine, Alkoholfreies und warme Getränke. Die Speisekarte gibt einen Überblick über die „Affen-Snacks“ im Angebot. Unter anderen finden sich dort Leberkässemmeln mit süßem Senf, Würstchen sowie Pommes und Dips, Baked Potato, Frikadellen, Kartoffelsalat oder Blattsalat. Wie es sich für den Service in einem Biergarten bayrischer Art gehört, gibt es keine Bedienung am Sitzplatz – die Speisen und Getränke werden selbst zum Tisch geholt.

Unser Tipp

Mit der Familie unterwegs? Kein Problem, denn nicht weit vom Haus am Rhein entfernt befindet sich ein kleiner Abenteuerspielplatz. Hier ist genug Platz für die Jüngsten, um sich nach einer Stärkung schön auszutoben.

8. Odonien – ein etwas anderer Biergarten in Köln

Im Odonien sitzen Besucherinnen und Besucher nicht etwa unter Bäumen, sondern zwischen verrückten Skulpturen von Künstler Odo Rumpf! Sie machen diesen Biergarten in Köln zu etwas ganz Besonderem. In dieser einzigartigen Umgebung lässt es sich super entspannen – zum Beispiel nach dem Feierabend. Mit einem kühlen Kölsch in der Hand und Süßkartoffelpommes oder vegetarischen Samosas lassen sich die vielfältigen Skulpturen gleich viel besser bestaunen. Neben seinem Biergarten-Service bietet das Odonien auch regelmäßig Veranstaltungen an. Von Comedy Shows bis hin zu Konzerten jeglicher Art ist vieles dabei – ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt sich also!

Unser Tipp

Unser Tipp: Wer beim Anblick der verrückten Skulpturen im Odonien Lust bekommt, eigene Kunstwerke zu erschaffen, kann hier auch kreative Privat- und Firmenevents buchen!

9. Romantischer Biergarten in Köln: Hellers Volksgarten

Hellers Volksgarten ist eine schöne Anlaufstelle für alle, die beim Kölsch- oder Limotrinken gerne aufs Wasser schauen. Direkt am Volksgarten-Weiher in der Kölner Südstadt gelegen, serviert der alteingesessene Biergarten in Köln verschiedenste Bio-Biere aus der eigenen Brauerei. Neben dem klassischen Kölsch gibt es hier auch Besonderheiten wie das Hellers Wiess, das naturtrübe Pils oder das leichte Weizen. Auch Hungrige kommen in diesem Biergarten voll auf ihre Kosten: Von typischen Snacks wie Currywurst mit Pommes über Salate bis hin zu saisonalen Angeboten wie Spargel ist die Auswahl sehr vielfältig.

Unser Tipp

Wer sich nach dem Biergarten-Besuch etwas bewegen möchte, kann eine Runde im Tretboot über den Volksgarten-Weiher schippern. Wenn die Dunkelheit anbricht, sorgen Laternen und Lichterketten für eine besonders schöne Atmosphäre zwischen den saftig grünen Baumkronen, die den Park im Sommer zieren. Einfach herrlich!

Hinweis: Bis zum Frühjahr 2024 ist der Tretbootverleih neben dem Biergarten nicht nutzbar, da zurzeit umfangreiche Sanierungen des Weihers stattfinden, bei der die Sohle des Gewässers rundum erneuert wird. Der Biergarten selbst, der Spielplatz sowie der Großteil der Wege und Grünflächen sind jedoch weiterhin für Besucher geöffnet. Details zu den Öffnungszeiten des Restaurants gibt es jeden Tag auf der Webseite des Biergartens.

10. Biergarten „Schänzchen“ in Bonn-Castell

Wem nach einer kleinen Radtour oder einem entspannten Spaziergang ist, findet am Rheinufer in Bonn-Castell nicht nur die perfekte Strecke, sondern auch einen idyllischen Ort zum Einkehren: das „Schänzchen“. Dieser Biergarten in Bonn befindet sich auf einer grünen Terrasse in direkter Rheinnähe – mitten auf dem Gelände eines ehemaligen römischen Lagers. Auf dem Speiseplan stehen vor allem bayrische Spezialitäten, wie zum Beispiel leckere Weißwurst.

Unser Tipp

Im Biergarten „Schänzchen“ gibt es nicht nur echt bayrische Delikatessen, sondern auch bayrische Biere von der Münchner Bierbrauerei Löwenbräu.

Wer bei schönem Wetter noch nach einer Ausflugsidee sucht, findet garantiert einen Biergarten in Köln oder Bonn, der seinen Geschmack trifft. Eine große Bier-, Wein-, Cocktail- und alkoholfreie Getränkeauswahl sorgen für Erfrischung an einem sommerlichen Tag. Doch auch beim Thema Essen müssen sich die regionalen Biergärten nicht verstecken. Im Gegenteil, denn Besucher erwarten hier leckere Gerichte – egal ob innovative Experimente, Saison-Spezialitäten oder deftige, bayrische Küche. Zudem ist die Atmosphäre der einzelnen Biergärten ein echtes Plus: Ein Blick auf den Rhein, üppiges Grün oder stimmungsvolles Lichtermeer – die Außengastronomie in der Stadt Köln ist, genau wie die in Bonn, sehr vielfältig, und bietet oft auch für Kinder einen Ort zum Austoben und Spielen. Also: auf nach draußen in den Biergarten!

mein Leben

Spazieren in Köln und Bonn: fünf schöne Routen

Beethoven-Denkmal, Bronzeskulptur
mein Leben

Spazieren in Köln und Bonn: fünf schöne Routen

meinkoelnbonn.de stellt fünf schöne Routen für Spaziergänge in Köln und Bonn vor. Ob Kultur, Flora und Fauna oder Historie, hier ist für jede Flaneurin und jeden Flaneur etwas dabei.

Weiterlesen
mein Leben

Neu in Köln – Tipps und Tricks für das Leben und Studieren in Köln

neu in Köln - Studieren
mein Leben

Neu in Köln – Tipps und Tricks für das Leben und Studieren in Köln

Neu in Köln zum Studieren? Willkommen in Kölle – wo Clubs, Kneipen und Co. alles für das Studentenleben bereithalten. Vor und nach dem Umzug gibt es aber erst einmal einiges zu regeln. Egal, ob Wohnungs- und Jobsuche oder Behördengänge, wir haben die besten Tipps gesammelt.

Weiterlesen
mein Leben

Neu in Bonn – Tipps und Tricks für das Leben in Bonn

lächelnde junge frau
mein Leben

Neu in Bonn – Tipps und Tricks für das Leben in Bonn

Historische Atmosphäre, weitläufige Parks und urige Kneipen – Bonn ist absolut liebens- und lebenswert. Zwischen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, belebten Studentencafés, Shoppingtrips im Zentrum und Urlaubsfeeling am Rheinufer kann man sich in der ehemaligen Hauptstadt nur wohlfühlen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Frauen jubeln der deutschen Fußballnationalmannschaft zu
EM 2024: Coole Public-Viewing-Spots in Köln

Vorhang auf und Bühne frei … für Fußballspiel und Feierei! Sommerzeit ist EM-Zeit – mit ner Menge Gelegenheiten für geniale…

Auf dem Bild ist eine junge Familie mit zwei Kindern zu sehen, die an einem verlassenen Strand spazieren geht.
Sommer, Sonne, Strand und Meer? So ist das Reiseverhalten der Deutschen

Deutsche wollen reisen – trotz aller Unsicherheit und teilweise bestehenden Zukunftssorgen. Auch wenn das Reiseverhalten noch nicht wieder auf dem…

Immobilien als Kapitalanlage nutzen

Immobilien sind schon lange eine beliebte Geldanlage. Inzwischen gibt es neben dem Kauf auch viele andere Möglichkeiten für ein Immobilieninvestment.

junges paar liegt in neuer wohnung auf dem boden
Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital – geht das?

Wer in Köln oder Bonn eine Wohnung mieten möchte, muss tief in die Tasche greifen: Rund 1.500 Euro sind für…

CSD am Dom
Buntes Rheinland: Coole Queer-Events in Köln und Bonn

Die coolsten Queer-Veranstaltungen im Sommer 2024 in Köln und Bonn…

Auf dem Bild ist eine lachende, junge Frau zusehen, die in einem Geschäft einen Einkaufsbeutel hochhält und ihn betrachtet.
Gemeinsam anpacken: 11 Tipps für mehr Umweltschutz in Köln und Bonn

„Wat fott es es fott“, heißt es so schön im Rheinland. Doch beim Thema Müll stößt selbst das Kölsche Grundgesetz…

handwerker bringt fassadendämmung an
Energetische Sanierung: Alle relevanten Informationen

Sie sind Eigentümerin oder Käufer einer Immobilie mit hohem Energieverbrauch? Lesen Sie hier alles rund um das Thema energetische Sanierung…

frau mit verkäuferin im autohaus
Wie kann ich ein Auto am besten finanzieren?

Frei und unabhängig sein – dieser Wunsch lässt sich mit einem eigenen Auto zumindest stückweise erfüllen. Doch wie kann ich…