Familie

Sommerferien in Köln und Bonn – die Familientipps

Endlich Sommerferien! Sechs Wochen Zeit für exotische Tierwelten, weiße Strände, und archäologische Wunder oder einfach eine Tour durchs Veedel. Wir haben familienfreundliche Tipps für alle, die zuhause geblieben sind.

Kinder haben Spaß in den Ferien

Kunst und Kultur

Sommerferiencamp Klima-Kids 2024

In diesem einwöchigen Sommerferiencamp haben Grundschülerinnen und -schüler die Chance, sich aktiv mit den Themen Umwelt- und Klimaschutz zu beschäftigen und dabei ihre kreativen Fähigkeiten zu entdecken. Deine Kinder können zwischen zwei Workshops wählen: Schauspiel oder Bühnenbild und erarbeiten eine eigene Show, die von professioneller Tontechnik unterstützt wird. Am Ende der Ferienwoche präsentieren sie ihre erarbeitete Show auf der Bühne vor einem großen Publikum, bestehend aus Familie, Freundinnen und Freunden. Zusätzlich gibt’s eine begleitenden Ausstellung.

  • Ort: Jugendzentrum.digital (Sachsenbergstraße 10, 51063 Köln
  • Termin: 22.07. – 25.07.2024, Mo.-Do.: tägl. 10:00Uhr – 16:00Uhr
  • Anmeldung online

Sommerferienprogramm im Museum Koenig

Im Museum Koenig in Bonn gibt es in den Sommerferien tolle Aktivitäten für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren, die das Lernen spannend machen. Eure Kinder können an verschiedenen Workshops teilnehmen, um die faszinierende Welt der Vögel zu erkunden, in die Unterwasserwelt der Fische einzutauchen, die Geheimnisse der Insekten zu entdecken und die erstaunlichen Erfindungen der Natur und ihre technischen Anwendungen kennenzulernen.

  • Ort: Museum Koenig, Adenauerallee 160, 53113 Bonn
  • Termin:  Juli und August 2024
  • Kosten: zwischen 40 € und 160 €

Hörspielwiese 2024 – Hier gibt’s was auf die Ohren

Mal spannend, mal lustig und immer unterhaltsam – bei den Hörspielwiesen gibt’s auch 2024 wieder was auf die Ohren. Im Hörpsielzelt für Kinder können eure Kids ausge-wählten Hörspielen lauschen und sich im Kreativbereich beim Malen, Basteln und Geräuschemachen ausprobieren. Das Beste: das Programm ist kostenlos!

  • Datum: 16. bis 18. August 2024
  • Ort: Stadtgarten Köln, Venloer Straße 40
  • Kosten: der Eintritt ist kostenlos

Kultur und Sonne satt bei „Sommer Köln“

Vom 22. Juli bis zum 20. August machen die SK Stiftung Kultur (Stiftung der Sparkasse Köln-Bonn) und die Stadt ganz Kölle zur Bühne: für die Events „Sommer Köln“ mit Straßen- und Kindertheater, Musik- und Filmveranstaltungen, KölnTanz, den Hofklängen, Kopfhörer-kino und mehr. Dabei verteilt sich das vielseitige Programm auf Veranstaltungsorte in der ganzen City. Besonders familienfreundlich: Der Eintritt ist frei.

  • Termin: Vom 22. Juli. – 20. August 2024
  • Tickets: Der Eintritt ist frei

Eiskalte Erfrischung

Gratis Abkühlung in den Sommerferien in Köln

Wenn es in den Sommerferien in Köln mal wieder heiß wird, freuen sich besonders die Kleinen auf eine Abkühlung. Die gibt es im modernen Wasserspielplatz auf dem inneren Grüngürtel, der seit 2021 in neuem Look erstrahlt. Groß, bunt und vor allen Dingen nass, bietet der Platz beste Bedingungen für einen fröhlichen Sommer-Nachmittag im Grünen. Kinder können sich zwischen zahlreichen Düsen im Boden und bunten Tierfiguren, die allesamt auf Knopfdruck Wasser spritzen, kräftig austoben. Ein guter Freizeit-Tipp für alle, die sich den Freibadeintritt sparen möchten!

  • Ort: Wasserspielplatz, zwischen Venloer Straße und Vogelsanger Straße

Planschen und klettern am Fühlinger See

Lust auf Strand? Der Fühlinger See ist ein das perfekte Ausflugsziel für alle, die in den Sommerferien in Köln sind, aber auf kühles Nass und Sandstrand nicht verzichten wollen. Hier gibt es einen großen Baggersee zum Schwimmen und einen weißen Sandstrand zum Entspannen. Besonders praktisch: Das Equipment für das Wasser- oder Sonnenbad kann einfach ausgeliehen werden – zum Beispiel in Form von Stand-Up-Paddleboards, Kanus oder Liegen. Kleine Snacks und erfrischende Getränke erhalten Besucherinnen und Besucher im anliegenden Biergarten. Damit bietet der Fühlinger See perfekte Voraussetzungen für Spiel, Spaß, Sonne und Erholung in den Ferien – und das für die ganze Familie! Tickets für den Blackfoot Beach gibt es online.

Übrigens: Wer zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen will, stattet dem Hochseilgarten am Fühlinger See einen Besuch ab. Auf unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können Kinder und Erwachsene hier abgesichert durch die Höhen klettern und sogar 300 Meter über den See rutschen. Bei Minderjährigen bitte die Mindestgrößen und Begleitregelungen beachten!

  • Ort: Stallagsbergweg 1, 50769 Köln
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene 6 Euro (Online-Buchung nötig)
  • Öffnungszeiten (01.05. – 30.09.): täglich von 10 bis 20 Uhr

Badeseen in der Umgebung

Noch mehr eiskalte Erfrischung gefällig? Zu Hause ist meist kein Platz für einen eigenen Pool, also geht’s am besten ins Freibad oder an einen Badesee. Das Schwimmen im Rhein oder in Baggerseen unbedingt unterlassen! Ausgewiesene Badestellen sind sicherer. Einige Seen in der Umgebung:

  • Escher See
  • Naturfreibad Vingst
  • Heider Bergsee
  • Rotter See
  • Bleibtreusee
  • Liblarer See

Klettern und schwimmen im Hardtbergbad Bonn

Das Hardtbergbad verspricht absoluten Family-Fun. Neben einem Schwimmerbecken gibt es hier ein großes Angebot für Kinder verschiedener Altersstufen: Zwei unterschiedliche Nichtschwimmerbecken laden zum Schwimmen und Tauchen ein. Das dritte Becken ist vor allem zum Planschen gedacht und bietet sogar einen eigenen Bachlauf zum Herumtoben und Spielen. Genau das ist auch im dazugehörigen Sandspielplatz möglich, wo eure Kids ausgiebig buddeln können. Zum Hardtbergbad gehört außerdem ein Kletterpark, besonders interessant für Kinder, die “schon zu groß” für Sandburgenbauen sind.

  • Ort: In d. Dehlen, 53125 Bonn
  • Öffnungszeiten: in der Regel ab Ende Mai geöffnet, Mo – Fr von 6:30 bis 19 Uhr; Sa, So und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene 5 Euro, ermäßigt (u. a. für Studierende) 2,50 Euro

Parks in Köln und Bonn

Köln und Bonn haben überraschend viel Grün zu bieten. Bestens geeignet, um mal rauszukommen, ohne gleich weit fahren zu müssen.

Parks und Grünflächen in Köln:

  • Aachener Weiher: Gänse beobachten, sich im Biergarten stärken und dann zum Inneren Grüngürtel weiterziehen, wo Spielplatz und Wasserspielplatz warten.
  • Decksteiner Weiher: eine Runde Minigolf neben dem „Haus am See“ spielen, um den See herumspazieren, Tretboot fahren (samstags und sonntags) und vielleicht noch ins Restaurant einkehren.
  • Rheinpark: mit der Bimmelbahn fahren, auf dem Spielplatz austoben oder Skateboard-Tricks üben und den Blick auf die Kölner Skyline mit dem Dom genießen.
  • Stadtwald: im Tierpark Ziegen, Esel und Co. füttern, die Halfpipe unsicher machen oder einfach auf einer der vielen freien Flächen picknicken. Am Kahnweiher gibt’s außerdem einen Tretbootverleih.
  • Zündorfer Groov: Lagunen, Yachthafen und Biergärten laden zum Ausflug zur Freizeitinsel ein. Ideales Ziel für eine Fahrradtour!
Sommerferien mit der Familie

Parks und Grünflächen in Bonn:

  • Freizeitpark Rheinaue: Radfahren und spazieren gehen, skaten und Tretboot fahren, die Rheinaue ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Familien. Auch ein Abstecher zum Japanischen Garten lohnt sich!
  • Baumschulwäldchen: Spielen, spazieren und entspannen ist hier unweit vom Zentrum möglich.
  • Botanische Gärten: exotische Pflanzen wecken den Entdeckergeist. Seit April 2023 sind die botanischen Gärten sieben Tage die Woche geöffnet und der Eintritt ist komplett kostenlos.
  • Stadtgarten und Hofgarten: barockes Flair und englischer Stil treffen hier zusammen. Best Place für ein ausgiebiges Familienpicknick.

Tagesausflug gefällig?

Stadtsafari während der Sommerferien– mit dem Kölner Zoo

Ene Besuch im Zoo… Elefanten, Giraffen, Geparden, Flamingos und Erdmännchen – so sieht eine Safari in Köllefornia aus. Von Flusspferden bis hin zu exotischen Papageien erhalten Familien im Kölner Zoo einen Einblick in die schillernde Welt der Tiere. Erwachsene, Jugendliche und auch kleine Kinder können zahlreiche Tierarten entdecken – und zum Teil sogar live bei den Fütterungen beobachten. Gut zu wissen: Für einen langen Tag mit den Kleinsten bietet der Kölner Zoo Bollerwagen zum Ausleihen und auch Wickelmöglichkeiten an. Der Zoo ist außerdem barrierefrei und damit auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet. Auf telefonische Nachfrage verleiht der Kölner Zoo kostenlos Rollstühle.

Besonderes Highlight: Die Abendführung zu den dämmerungs- und nachtaktiven Tieren. Die findet immer am ersten Freitag eines Monats auch für Kinder statt. Das nächste Mal also am 02.08.2024.

  •  Ort:  Riehler Straße 173, 50735 Köln
  • Öffnungszeiten: (01. März bis 31. Oktober): täglich von 09.00 – 18.00 Uhr
  • Eintritt: Kinder bis 3 Jahre: kostenfrei, zwischen 4 und 12 Jahre: 11€, Schülerinnen, Studierende und Azubis: 17 € und Erwachsene 23 €

Auf zum Drachenfels!

Wer in den Sommerferien Bonn erkundet, kommt um den imposanten Drachenfels nicht herum. 321 Meter hoch ragt er über den Rhein und die Stadt, und ist seit langer Zeit der Mittelpunkt zahlreicher Sagen. So soll zum Beispiel der ruhmreiche Siegfried hier einen echten, furchteinflößenden Drachen besiegt haben. Grund genug, in den Ferien den Gipfel einmal selbst zu erklimmen – oder direkt mit der ältesten deutschen Zahnradbahn, der sogenannten „Drachenfelsbahn“, dort hochzufahren. Vielleicht lassen sich ja Spuren des Drachen finden? Der soll sich nämlich in der Drachenhöhle bei der Nibelungenhalle verstecken, wo es außerdem zahlreiche andere Reptilien zu sehen gibt… So oder so lohnt sich der Ausflug für Kinder und Erwachsene. Denn hoch oben auf dem Felsen wartet ein atemberaubender Ausblick auf den Rhein und die Region, sowie eine alte Burgruine, die es zu entdecken gilt. Für eine wohlverdiente Stärkung sorgen das Restaurant und das Bistro auf dem Drachenfels.

  • Ort: Drachenfels 1, 53639 Königswinter

Fazit: Auch wer Zuhause bleibt, kann in den Ferien viel erleben

Wer keine Reise in die Ferne unternimmt, und stattdessen die Sommerferien in Köln und Bonn verbringt, muss auf Spiel und Spaß nicht verzichten. Ob Kinder-Camps, Kreativ-Kurs, spontaner Spielplatz-Besuch oder Tagesausflug ins Grüne: Auch in der Heimat lässt sich ein abwechslungsreiches, günstiges Ferienprogramm für Schülerinnen und Schüler zusammenstellen. So wird die Zeit, bis die Schulen wieder beginnen, auch für Familien mit Kind garantiert nicht lang!

mein Leben

Eisdielen in Köln und Bonn

Frau isst Eis
mein Leben

Eisdielen in Köln und Bonn

Eine Abkühlung gefällig? Wir haben uns durch die Eisdielen in Köln und Bonn probiert und unsere Favoriten gefunden. Hol dir die eiskalte Erfrischung.

Weiterlesen
mein Leben

Kino, Kultur & Karneval – Sommer in Köln und Bonn

Sommer in Köln
mein Leben

Kino, Kultur & Karneval – Sommer in Köln und Bonn

Outdoor-Filmabende genießen, Secret Spots erkunden oder jeck sein mitten im Sommer – in Köln und dem Rheinland geht’s in den warmen Monaten heiß her. Coole Open-Air-Kinos, gemütliche Biergärten, tolle Shopping-Spots oder Mega-Party-Events – hier findest du reichlich Inspirationen für Unternehmungen in der und um die Domstadt!…

Weiterlesen
mein Leben

Summer-Vibes im Rheinland: Freibäder und Badeseen in Köln und Bonn

Kopfsprung in den See
mein Leben

Summer-Vibes im Rheinland: Freibäder und Badeseen in Köln und Bonn

Beach statt Brauhaus, Badesee statt Betonwände: Wenn „et Sönnche“ die Kölner und Bonner Cities im Sommer ordentlich aufheizt, wird’s Zeit für Abkühlung im Umland. Good News: In der Region gibt’s reichlich Spots für nen Cool-Down und Holiday-Feeling. Entdecke hier tolle Locations zum Schwimmen, Sonnen und Chillen in der Umgebung.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Frau isst Eis
Eisdielen in Köln und Bonn

Eine Abkühlung gefällig? Wir haben uns durch die Eisdielen in Köln und Bonn probiert und unsere Favoriten gefunden. Hol dir…

Eine Frau liegt auf einem Sofa und wedelt sich mit einem Fächer kühle Luft zu.
So kühlen Sie Ihre Wohnung im Sommer

Endlich Sommer: rein ins T-Shirt, raus ins Freie – den Tag am See oder im Park verbringen. Mit der Entspannung…

frau mit gebrochenem bein bei ärztin
Zum Rheinländer passt kein Logarithmus

In Zeiten von schnellen Versicherungsabschlüssen im Internet will finja, der neue Versicherungsdienstleister der Sparkasse KölnBonn, mit persönlicher Nähe und objektiver…

Frau prüft Aktienkurse
Geht Geldanlage auch einfach?

Die Möglichkeiten der Geldanlage sind vielfältig. Doch womit anfangen? In Aktien an der Börse investieren, ETFs kaufen oder doch lieber…

Ein Sohn hält seine Mutter im Arm
Geld anlegen für die Rente – am besten mit Wertpapieren

Die Rente ohne finanzielle Sorgen genießen – das ist für viele ein großes Ziel. Doch weil die gesetzliche Rente alleine…

Kopfsprung in den See
Summer-Vibes im Rheinland: Freibäder und Badeseen in Köln und Bonn

Beach statt Brauhaus, Badesee statt Betonwände: Wenn „et Sönnche“ die Kölner und Bonner Cities im Sommer ordentlich aufheizt, wird’s Zeit…

Ein Mann installiert eine neue Heizungsanlage
Heizungstausch: Für wen ist er Pflicht?

Um das neue Heizungsgesetz gab es viel Diskussion – verständlich also, dass Sie als Eigentümerin oder Eigentümer womöglich unsicher sind,…

Kisten in leerer Wohnung
Schneller ans Ziel beim Immobilienverkauf

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Oder denken zumindest darüber nach? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie der Immobilienverkauf abläuft,…