Kneipen, Sitzungen, Züge: Karneval feiern in Köln und Bonn

Du willst wissen, wo man in den beiden Städten am besten singen, schunkeln, schwaade und vielleicht ein bisschen schmusen kann? Wir haben zahlreiche jecke Veranstaltungen für dich herausgesucht. Und liebe Immis, immer dran denken: Party hard – ävver d’r Dom bliev schön in Kölle!

kostümierte junge frauen im rosenmontagszug

Auf der Straße, in Bars, bei Events: Nirgends wird der rheinische Fasteloovend so bunt, ausgelassen und voller Lebensfreude gefeiert wie in Köln und Bonn. Deshalb heißt es für erfahrene Närrinnen und Narren sowie Karnevals-Neulinge von Wieverfastnacht bis Veilchendienstag fünf Tage lang: „Alaaf“ und „Tschingderassabum“!

Alaaf! Karneval in Köln

Straßenkarneval in der Domstadt

Ob Alt- und Südstadt oder auf den Ringen – an Weiberfastnacht sind überall in Kölle die Jecken los. Also fix parat machen, am Büdchen noch ein lecker Kölsch zum warm werden besorgen und ab zu den Fasteloovend-Hotspots der City.

Alter Markt: Kein Karneval ohne good old Alter Maat! Hier fällt Weiberdonnerstag um Punkt 11:11 Uhr der Startschuss für die närrischen Tage: Oberbürgermeisterin Henriette Reker überreicht dem Dreigestirn feierlich die Schlüssel der Stadt. Los geht’s aber tatsächlich schon ein bisschen früher: Ab 9:30 Uhr bringen dich Live-Acts, Tanzgruppen und Karnevalsbands auf der großen Bühne in Stimmung.

Der Heumarkt ist ebenfalls ein guter Ort um stimmungsvoll in den Karneval zu schunkeln. Bis mittags kannst du hier bei unterhaltsamem Bühnenprogramm feiern – und ziehst danach einfach weiter in die vielen umliegenden Kneipen.

Südstadt rund um den Chlodwigplatz: Bock auf Traditionelles? Dann starte doch auf dem Chlodwigplatz, wo um 13:45 Uhr das historische Spiel von Jan und Griet aufgeführt wird. Anschließend zieht ein Karnevalszug mit 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch die Kölner Innenstadt und trifft um ca. 16:00 Uhr am Alter Markt ein. Natürlich kannst du in der Südstadt auch direkt mit Kneipenkarneval loslegen – und dir ein Plätzchen in einem der tollen Lokale sichern, bevor es dort zu voll wird.

Zülpicher Straße im Kwartier Latäng: Vor allem für junge Närrinnen und Narren sind die Bars, Kneipen und Straßen im Studentenviertel Kwartier Latäng das Party-Zentrum an Weiberfastnacht. Willst du hier mitfeiern, solltest du zeitig am Start sein: Bei großem Andrang wird der Zutritt gestoppt.

Lenauplatz Neu-Ehrenfeld: Auch die Große Ehrenfelder „KG Rheinflotte“ gibt sich Weiberdonnerstag die Ehre und eröffnet auf dem Lenauplatz um 11:11 Uhr den Straßenkarneval.

Wilhelmplatz in Nippes: 11:11 Uhr ist was für Spätaufsteher und Langschläferinnen? Wer schon früher Fasteloovend fiere will, muss nach Nippes: Hier beginnt der Straßenkarneval schon um 09:11 Uhr mit der Straßensitzung der Nippeser Bürgerwehr – Eintritt frei!

Wiener Platz in Mülheim: Auch in „Müllem“ geht’s schon zeitig ab: Auf dem Wiener Platz erwartet dich ab 10:45 Uhr ein buntes Bühnenprogramm. Man munkelt es soll dort auch Kölsch geben – und der Eintritt ist frei.

frauen feiern karneval

Feiern in den Jecken-Hochburgen Kölns: Klassischer Kneipenkarneval

Straßenkarneval ist ein erster Appetizer. Aber die vielen Fasteloovend-Events in den Kölner Kneipen sind die Schaumkrone auf dem Kölsch. Wo man sonst gemütlich beim Bierchen sitzt, werden während der fünften Jahreszeit Tische und Stühle weggeräumt und es heißt: „Kumm loss mer fiere“ – und „stonn op un danz“.

Kleiner Karnevals-Hack: Frühes Anstellen lohnt sich, denn die Lokalitäten könnten etwas voller werden als üblich. Außerdem werden Altstadt und Zülpicher Straße gesperrt, wenn zu viel los ist – dann wird der Andrang vor und in den Bars noch größer.

Übrigens: Die lebensgroßen bekleideten Strohpuppen, die während der gesamten Karnevalstage in oder an den Kneipen hängen, nennt man Nubbel. Der steht im Rheinland an den tollen Tagen symbolisch für den Sündenbock. Ziemlich praktisch, denn so können die Jecken ruhigen Gewissens feiern!

Bagatelle

Die Bagatelle bietet neben klassischem Kneipenkarneval von Donnerstag bis Montag (mit „in der Schlange stehen“ statt Vorverkauf) auch einige jecke Open Air Events. Dabei sorgen DJ Kapellmeister sowie weitere Acts für ordentlich „Alaaf und Remmidemmi“. Tickets für die Veranstaltungen am 08., 09. und 10.02. kannst du dir noch im Vorverkauf schnappen.

  • Adresse: Teutoburger Straße 17, 50678 Köln
  • Anfahrt: Chlodwigplatz, Linie 15, 16, Buslinien 106, 132, 133 und 142
  • Eintritt:
  • Öffnungszeiten:
    • 08.02.2024 ab 11:11 Uhr Open Air in Kooperation mit Etepetete im Friedenspark/Bauspielplatz (Hans-Abraham-Ochs-Weg 1, 50678 Köln)
    • 09.02.2024 ab 20 Uhr („Alaaf & Remmidemmi“ im Palmengarten, Jan-Wellem-Straße 2, 51065 Köln)
    • 10.02.2024 ab 14:11 Uhr Open Air im Friedenspark
Karnevalsparties in der Bagatelle:
  • 08.02., Party ab 10:11 Uhr
  • 09.02., Party ab 16:11 Uhr
  • 10.02., Party ab 15:11 Uhr
  • 11.02., Konzert/Party ab 15:11 Uhr (ausverkauft, Einlass ab 17 Uhr über die Schlange)
  • 12.02., Party ab 13:11 Uhr

Lotta

Kult-Kneipe, kölsche Klänge, junge und alternative Kostümierte: Die Lotta ist einfach ne coole Location. Und wenn du Lust hast, kannst du den Laden sogar vorher schonmal testen: Denn die Lotta Jeckwochen mit Karnevalsmusik starten schon ab dem 04.02.2024. Ein Pittermännchen am Tisch kostet hier übrigens 85 € und man akzeptiert nur Barzahlung. Die nächsten Geldautomaten stehen in der SB-Stelle der Sparkasse KölnBonn am Chlodwigplatz 18 und in der Severinstraße 149.

  • Adresse: Kartäuserwall 12, 50678 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Chlodwigplatz, Linie 15 und 16 (Achtung! Karneval ist auch bei der KVB alles ein bisschen anders. Die Sonderfahrpläne findest du hier.)
  • Eintritt: frei (früh genug anstellen!)
  • Öffnungszeiten:
    • 08.02.2024 ab 11 Uhr
    • 09.02.2024 ab 18 Uhr
    • 10.02.2024 ab 14 Uhr
    • 11.02.2024 ab 17 Uhr
    • 12.02.2024 ab 15 Uhr
    • 13.02.2024 ab 19 Uhr

Hemmer

Das Hemmer ist ne Hammer-Kneipe, um in den „Ihrefelder“ Kult-Karneval abzutauchen. Seit mehr als 25 Jahren bietet man den Gästen hier vill Spass, Freud und kölsche Tradition. By the way: Da es keinen Kartenvorverkauf gibt, gilt der frühe Vogel und so … Denn hier sind nicht nur die Gläser, sondern auch die Räumlichkeiten an allen Fasteloovend-Tagen voll.

  • Adresse: Subbelrather Straße 154, 50823 Köln-Ehrenfeld
  • Anfahrt: Haltestelle Liebigstr., Linie 5, 13
  • Eintritt: 15 €, nur Abendkasse
  • Öffnungszeiten:
    • 8.02. ab 10:30 Uhr
    • 9.02. ab 17 Uhr (Party der Chevaliers von Cöln)
    • 10.02. ab 17 Uhr
    • 11.02. ab 17 Uhr
    • 12.02. ab 17 Uhr
    • 13.02. ab 17 Uhr

Schnörres

Wo es sonst neben guten Drinks Comedy-Events, Ausstellungen oder Lesungen gibt, geht’s an Karneval amtlich rund. Denn em Schnörres in der Südstadt erwartet dich ein abwechslungsreiches Programm von nachmittags bis tief in die Nacht. Die Veranstalter kündigen zu den Klängen verschiedener DJs reichlich Gelegenheiten zum „Bütze, Danze, Schunkele“ an.

  • Adresse: Dreikönigenstraße 2, 50678 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Chlodwigplatz, Linie 15 und 16 oder Severinstraße, Linie 3 und 4
  • Eintritt: Preis wird an der Abendkasse bekanntgegeben
  • Öffnungszeiten:
    • 08.02.2024 ab 10 Uhr bis ca. 1 Uhr
    • 09.02.2024 ab 17 Uhr bis ca. 3:30 Uhr
    • 10.02.2024 ab 15 Uhr bis ca. 3:30 Uhr
    • 11.02.2024 ab 17 Uhr bis ca. 3:30 Uhr
    • 12.02.2024 ab 15 Uhr bis ca. 3:30 Uhr

Der Stiefel

Ein bisschen Alternative-Ambiente geht auch an Karneval. Vor allem wenn dir nach Party mit jungen Leuten im Kwartier Lätang ist. Im Stiefel auf der Zülpicher ist’s nämlich echt kultig – mit bekritzelten, beklebten Wänden und der Kölner Skyline auf der Theke. Und die Getränkeauswahl ist auch echt beeindruckend. Deine gute Feier-Laune kannst du übrigens in der Fotobox der Kneipe festhalten.

  • Adresse: Zülpicher Straße 16-18, 50674 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Zülpicher Platz, Linie 9, 12, 15
  • Eintritt: voraussichtlich 8 €, Abendkasse (Preis vom 11.11.2023)
  • Öffnungszeiten:
    • 08.02.2024 ab 11Uhr
    • 09.02.2024 ab 16 Uhr
    • 10.02.2024 ab 14 Uhr
    • 11.02.2024 ab 18 Uhr
    • 12.02.2024 ab 14 Uhr
    • 13.02.2024 ab 18 Uhr mit Nubbelverbrennung

Gottes Grüne Wiese

Wie im 7. Karnevalshimmel fühlst du dich auf Gottes Grüner Wiese ganz bestimmt. Denn die beliebte Bar „im Belgischen“ ist nicht umsonst auch außerhalb der tollen Tage ein echter Hotspot für coole Drinks und Leute. Die dich hier natürlich auch an Fasteloovend erwarten. Und die überdachte Außenterrasse ist ideal für kurze Raucher- oder Verschnaufpausen. Kölsches und Immi-Hätz – wat willste mehr?

  • Adresse: Bismarckstraße 53, 50672 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Bahnhof West, Linie 5, 12, 15, S11, S6, S12, S19
  • Eintritt: frei, früh genug anstellen
  • Öffnungszeiten: wird noch bekanntgegeben

Chlodwig-Eck

Ein Laden, der nach Karneval traditionell für zwei Tage wegen Renovierungsarbeiten geschlossen bleibt? True story, denn die Partys im Chlodwig-Eck in der Südstadt sind ein echter Abriss. Hier wird von Weiberfastnacht bis einschließlich Nubbeldiensdaach bei reichlich Gezapftem gesungen, geschunkelt und getanzt. Eintritt ist frei, also besser pünktlich am Start sein!

  • Adresse: Annostraße 1-3, 50678 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Severinstr. / Severinskirche, Linie 16, 3, 4, Buslinie 106, 132
  • Eintritt: frei
  • Öffnungszeiten:
    • 08.02.2024 ab 09:50 Uhr
    • 09.02.2024 ab 16:00 Uhr
    • 10.02.2024 ab 14:00 Uhr
    • 11.02.2024 ab 16:00 Uhr
    • 12.02.2024 ab 14:00 Uhr
    • 13.02.2024 ab 20:00 Uhr

Jecke Highlights in Köln

Kölle is so jeck, dass man sich in der Domstadt sogar vorab für den Kneipenkarneval einsingen kann. No joke! Und auch sonst gibt’s zu den närrischen Tagen zahlreiche Specials, für die gilt: Kann (oder muss) man mal machen.

Loss mer singe

Für karnevalserprobte Einheimische ist’s geliebte Tradition, für Immis eventuell ein hilfreiches Training: Die Rede ist von Loss mer singe, einer Kneipentour, die bereits ab Januar in verschiedenen Läden steigt. Hier kannst du ausprobieren, ob du die richtigen kölschen Töne triffst – und dir das Kölsch schmeckt. Aber lass es ruhig angehen: Der richtige Karneval kommt erst noch.

Weiberfastnacht @ Bootshaus mit Trash Island

Club- & Partysounds von den 80ern bis heute, dazu die Bläck Fööss & Cablu live: Diese wilde Mischung kannst du dir Weiberdonnerstag ab 14 Uhr im Bootshaus auf der „schäl Sick“ geben. Tickets bekommst du für 17 Euro im Vorverkauf oder (sofern verfügbar) für 25 Euro vor Ort. Übrigens gibt’s auch Neon-Stirnbänder für alle. Also Party-Mode on!

Adresse: Auenweg 173, 51063 Köln

Karnevalssamstag im CBE

Schon Pläne für Karnevalssamstag? Falls nicht, schau doch mal im Club Bahnhof Ehrenfeld vorbei. Hier erwarten dich Clubbing und Party auf 3 Floors und auch immer mal wieder Live-Musik. Welche Acts hier auftreten, bleibt aber ne Überraschung. Denn die Karnevalsnächte im CBE sind immer auch ein bisschen geheimnisvoll …

  • Adresse: Club Bahnhof Ehrenfeld / YUCA, Bartholomäus-Schink-Str. 65/67, 50825 Köln
  • Eintritt: ab 18 €, Abendkasse 24 €
  • Wann? Am 10.02.2024 um 18:00

Nubbelverbrennung

Am Aschermittwoch ist alles vorbei … doch Katerstimmung macht sich spätestens am Veilchendienstag (dieses Jahr am 13.02.) breit. Denn Dienstagabend bzw. in der Nacht auf Aschermittwoch wird traditionell und feierlich der Nubbel verbrannt: Selbstverständlich müssen nicht die Jecken für ihre Sünden büßen, wenn der Nubbel an allem schuld ist. Dieser Sündenbock wird im Kölner Karneval übrigens auch Zacheies (von Zacharäus) genannt.

Meist wird bei der Nubbelverbrennung von einer oder einem in geistliche Verkleidung Gehüllten eine Anklage verlesen. So wird der Nubbel zum Beispiel für politische Missstände verantwortlich gemacht, wie bewaffnete Konflikte und Kriege. Oder auch für hohe Lebenshaltungskosten und exorbitante Mieten. Zudem stellt man die Frage, wer Schuld daran hat, dass die Jecken Fasteloovend zu viel Geld für Alkohol ausgegeben haben oder fremdgegangen sind. Die anwesende Menge kennt die Antwort natürlich und ruft: „Dat wor der Nubbel!

Verfolgen kannst du dieses Spektakel gleich an mehreren Orten, z. B.

Im Brauhaus Sion (Altstadt-Nord). Die genaue Zeit wird noch bekanntgegeben und die Teilnahme kostet 10 € (inkl. einem Kölsch).

Im Hemmer in Ehrenfeld ab 18 Uhr. Preis: 10 € (inkl. einem Kölsch)

Im Gasthaus im 1/4 in Nippes ab 16:00 Uhr (Preis wird noch bekanntgegeben).

Im Kwartier Latäng wird der Nubbel ab 23 Uhr in der Roonstraße zur Verantwortung gezogen. Außerdem gibt’s ab 18 Uhr eine Nubbelverbrennung mit der KG Ponyhof an der Torburg des Chlodwigplatzes.

Und die LGBTQ-Community startet mit diesem traditionellen Event ab 23 Uhr am Bermudadreieck an der Schaafenstraße.

D’r Zoch kütt in Kölle

Jeisterzoch

Eher düster statt bunt und mit politischer Message: Der Kölner Jeisterzoch steht dieses Jahr unter dem Motto „Mer klävve am Levve – Jeister trecke för Hück un Morje“. Dabei bist du mittendrin statt nur dabei und kannst verkleidet als Geist, Zombie oder Hexe (mit karnevalistischem Touch) selbst durch die Straßen ziehen. Start ist am 03.02.2024 um 18:00 Uhr in der Wichheimer Straße. Die Route führt die närrischen Gespenster anschließend über den Bahnhof Mülheim und die Eulenbergstraße und endet schließlich am Wiener Platz.

Schull- und Veedelszöch

Gruppenmottos, Gesellschaftskritik, gemeinsame Gaudi – die Schull- und Veedelszöch sind jedes Jahr ein jeckes Highlight für die teilnehmenden Veedelsvereine, Schulen, Stammtische, Sportvereine und Familien. Und natürlich auch für die Tausenden Zuschauer am Straßenrand. Du brauchst noch ne extra Motivation fürs Verkleiden? Die kreativsten Gruppen bekommen den Kostümpreis und dürfen als Belohnung am Rosenmontagszug teilnehmen.

  • Wann? 11.02.2024 ab 11:11 Uhr
  • Verlauf: Start: Chlodwigplatz, über: Severinstraße, Friesenplatz, Alter Markt, Ende: Stolkgasse

Rosenmontagszug

„Wat e Theater – Wat e Jeckespill“! Der legendäre Kölner Rosenmontagszug ist mit rund 12.000 Teilnehmenden der größte Karnevalsumzug Deutschlands. Und natürlich das Herzstück des Fasteloovendsim Rheinland. Bei diesem kunterbunten Treiben präsentieren die Wagen und Fußgruppen humorvoll-augenzwinkernd aktuelle politische sowie gesellschaftliche Themen. Und mit etwas Glück fängst du sogar ein paar „Kamelle un Strüßjer“ oder andere nette „Präsentche“.

  • Wann? 12.02.2024 ab 10:00 Uhr
  • Verlauf: Start: Severinstorburg, über: Ulrichgasse, Blaubachstraße, Ende: Mohrenstraße

Veedelszüge

Nach Rosenmontag geht nix mehr in Köln? Von wegen! Denn auch an Veilchendienstag zieht man während der Veedelszüge in karnevalistischen Klamotten bei stimmungsvoller Musik durch die Straßen. Wir haben drei Züge stellvertretend aus den Veedeln mit den meisten Karnevalsangeboten für dich herausgesucht.

Kölner Südstadt

Mit den Festwagen der Stunksitzung geht’s durch die Kölner Südstadt.

  • Wann? 13.02.2024 ab 13 Uhr
  • Verlauf: Start: Lutherkirche, über: Merowingerstraße, Chlodwigplatz, Severinstraße, Ende: Platz an der Eiche
Köln-Nippes

Kein vorgeschriebenes Motto oder festgelegte Gruppengrößen, dafür jede Menge kölsche Tön, Bützje und super Stimmung erwarten dich beim Nippeser Veedelszug.

  • Wann? 13.02.2024 ab 13:11 Uhr
  • Verlauf: Start: Rennbahnstraße, über: Neusser Straße, Hartwichstraße, Siebachstraße, Ende: Cranachstraße
Köln Ehrenfeld

Auch in „Iehrefeld“ jeht dienstags noch et Trömmelche! Hier kannst du mit deiner Karnevals-Crew einen der größten Veedelszöch bestaunen – und die tollen Tage mit den etwa 5.000 Teilnehmenden schunkelnd ausklingen lassen.

  • Wann? 13.02.2024 ab 13:45 Uhr
  • Verlauf: Start: Lenauplatz, über: Subbelrather Straße, Leyendeckerstraße, Venloer Straße, Ende: Fuchsstraße

Viva Colonia: Traditionelle Karnevalssitzungen in Köln

Schunkeln, schwaade, Stimmung machen funktioniert bei kölschen Karnevalssitzungen mit spektakulärem Programm besonders gut. Die närrischen Traditionsveranstaltungen mit Unterhaltungsgarantie sind perfekt, um mit bunt kostümierten Gleichgesinnten bei kaltem Kölsch und heißen Karnevalsrhythmen ausgelassen zu feiern und spitzzüngigen Reden zu lauschen.

Lachende Kölnarena

Klassisch, kultig und einfach typisch kölsch: Bei der Lachenden Kölnarena, der größten Karnevalssitzung Kölns, geht’s richtig zur Sache. Im „Henkelmännchen“ feiert verkleidetes, bunt gemischtes Publikum zu den besten Hits und bekommt reichlich Live-Auftritte geboten: Zum Beispiel von traditionellen Garden, dem Dreigestirn und regelmäßigen Gästen wie de Bläck Fööss, Höhner, Brings und Kasalla. Besonders cool: Hier herrscht Selbstverpflegung – du kannst dir also dein eigenes Care-Paket für eine zünftige Party mitbringen.

  • Adresse: Lanxess-Arena, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Köln Bf Deutz/Messe, KVB-Linie 1, 9, Haltestelle Bf Deutz/LANXESS Arena KVB-Linie 3, 4
  • Eintritt: Kategorie 1: 58,50 €, Kategorie 2: 56,50 €, Kategorie 3: 54,50 €
  • Wann? 04.02. und 11.02.2024 um 15 Uhr, 08.02.2024 um 16 Uhr

Immisitzung

Du bist neu in Köln oder nur mal zu Besuch? Die Immisitzung is what you want! Dort erlebst du, wie multikulturell die Einheimischen sind. Wenn rheinischer Frohsinn auf brasilianischen Sex-Appeal trifft und man amerikanisches Showbiz mit türkischem Tanztalent kombiniert, ist eine gute Zeit save. Und nicht wundern, wenn du nach diesem karnevalistischen Crash-Kurs schon fest integriert bist.

  • Adresse: Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln-Südstadt
  • Anfahrt: Haltestelle Ubierring oder Chlodwigplatz, KVB-Linien 15, 16
  • Eintritt: Stehplatz ab 17 €, Sitzplatz ab 29 €
  • Wann? Im Februar: 02.02., 03.02., 04.02., 07.02., 09.02., 10.02., 11.02., 13.02. jeweils um 19:30 Uhr sowie am 11.02. um 16 Uhr

Lumpedanz

„Jeck is back“ – all right? Wer nach Weiberdonnerstag noch Kondition hat, kann sich Karnevalsfreitag mit seinen Leuten in der Hofburg zum Lumpedanz treffen. Die kostümierten Jecken dürfen bei freier Platzwahl an Stehtischen zu top Live-Acts wie unter anderem Mo-Torres, Miljö, Lupo, de Räuber, Domstürmer und die Rhythmussportgruppe abgehen. Und das Kölner Dreigestirn schaut auch mal vorbei.

  • Adresse: Hofburg Dorint, Dorint am Heumarkt, Pipinstraße 1, 50667 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Heumarkt, Linie 5, Buslinie 260
  • Eintritt: 26 €
  • Wann? 09.02.2024, 17 Uhr

Krüzz un Quer – Partysitzung

Zuerst Sitzung, dann dancen: bei Krüzz un Quer – Die Party-Sitzung feiern vor allem junge Leute getreu dem Motto “Tradition op de Kopp jestellt.” Im Kristallsaal der Köln Messe laden die Blauen Funken nämlich zu „bluwhite – Karneval meets clubbing“ ein. Hier brennen Cat Balou, Kasalla und weitere coole kölsche Kapellen ein echtes Hit-Feuerwerk ab. Und hey: Kostüme sind natürlich erwünscht!

  • Adresse: Messeplatz 1, 50679 Köln
  • Anfahrt: Haltestelle Köln Bf Deutz/Messe, KVB-Linie 1, 9
  • Eintritt: Kategorie 39 €
  • Wann? 11.02.2024, 14:30 Uhr

Alaaf! Karneval in Bonn

Auf Straßen & in Zelten: Jecke Events

Kumm loss mer fiere – op Bonner Art! Auch in der ehemaligen Bundeshauptstadt sieht man an Karneval kaum jemanden ohne Kostüm in der Innen- und Altstadt. Einer der Hot Spots des städtischen Fasteloovends ist der Beueler Rathausvorplatz. Aber auch in den verschiedenen Stadtteilen haben sich längst kultig-jecke Traditionen etabliert.

karnevalszug bonn

Sturm auf das Alte Rathaus

Der Sturm auf das Alte Rathaus ist ein Highlight der närrischen Zeit in Bonn. Die Stadtsoldaten nehmen das Wahrzeichen der Stadt ein, begleitet von hitzigen Wortgefechten mit der Oberbürgermeisterin: Die zieht natürlich traditionell den Kürzeren und übergibt die Rathausschlüssels an Prinz und Bonna, die dann mit den Karnevalsfans die jecke Herrschaft über Bonn haben. Sehenswert!

  • Adresse: Altes Rathaus, Marktplatz, 53111 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Friedensplatz, Linie 117, 537, 546, 550, 551, 600-609, 640, N1, N4, N8
  • Wann? 11.02.2024 11:00 Uhr

Traditionen in Godesberg

In Godesberg haben Prinz und Godesia das Party-Zepter in der Narrenzeit fest in der Hand. Feiern kannst du rund um und im Festzelt auf dem Parkplatz neben der Rigal’schen Wiese in 53177 Bonn.

Du hast Bock auf Knallblech, die Köbesse, Miljö und DJ Nico Jansen? Dann ab zum Godesball am 09.02.2024 ab 17:11 Uhr. Tickets bekommst du online ab 15 € (exkl. Getränke).

Und auch Karnevalssonntag erwarten dich mega Live-Auftritte, die zu den tollen Tagen gehören wie reichlich Bönnsch: Auf der After Zoch Party am 11.02.2024 kannst du ab 15:11 Uhr unter anderem mit Kasalla, Cat Ballou, den Räubern und Mo-Torres bis in die Nacht weiterfeiern. Tickets gibt‘s online ab 18 € oder an der Abendkasse für 23 € (exkl. Getränke).

Anfahrt: Haltestelle Bad Godesberg Stadthalle, Linie 16, 63, 67, 611-614, 856, 857, N7, N10

Kessenicher Kult-Karneval

Dieses Jahr führt Kessenixe Severine I. den Kessenich Kult Karneval an. Am 02.02.2024 kannst du dich ab 17:30 Uhr im und um das Festzelt an der Nikolauskirche einfach unters bunt-kostümierte Volk mischen. Und neben DJ Jan Windeck sowie Planschemalöör & Fiasko zeigt der kölsche Jung Mo-Torres, dass er auch Bonnerinnen und Bonnern mit heißen Hits einheizen kann.

  • Adresse: Pützstraße 21, 53129 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Pützstraße, Linie 61, 62, N3
  • Eintritt: ab 15 € (exkl. Getränke)

Coole Karnevalskneipen in Bonn

Drink doch ene met! In den gemütlichen Kneipen der Altstadt (und der Stadtteile) erlebst du Karnevalsstimmung at its best. Hier feiern Jung und Alt gemeinsam in locker-ausgelassener Atmosphäre zu den neuesten Hits und alten Klassikern.

Rheinlust

„Lust auf Leben, Lust auf Liebe“ … Lust auf Rheinlust? In dem Traditionsladen in Bonn-Beuel heißt’s am 09.02. einmal mehr „Friday Alaaf!“ Neben Party-Klängen von Stamm-Dj Borys kannst du dich bei dieser beliebten Kostümparty auf den Besuch des Bonner Prinzenpaars und lecker Kölsch (auch aus dem Pittermännchen) freuen.

  • Adresse: Rheinaustraße 134, 53225 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Konrad-Adenauer-Platz, Linie 608, 117, 551, 603, 640
  • Öffnungszeiten: 09.02.2024 ab 20 Uhr

Brauhaus Bönnsch

Na klar, Bönnsch im Bönnsch geht immer. Vor allem an Karneval. In dem Traditionsbrauhaus trifft man von Weiberdonnerstag bis Rosenmontag täglich tolle Leute und kann bei Karnevalssongs, Schlager und Pop eine närrische Fee-Good-Time haben. Und wenn der Laden voll ist, feierst du einfach im Pavillon davor. Kleiderordnung gibt’s keine und Kostüm ist keine Pflicht. Aber fällt dann halt auf, ne?!

  • Adresse: Sterntorbrücke 4, 53111 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Thomas-Mann-Str., Linie 540, 601, 604, 609, Buslinie 117
  • Eintritt: frei
  • Öffnungszeiten:
    • 02.2024 ab 11:11 Uhr
    • 02.2024 ab 18:11 Uhr
    • 02.2024 ab 18:11 Uhr
    • 02.2024 ab 18:11 Uhr
    • 02.2024 ab 12:11 Uhr

Blarneval im Bla

In der High-Quality Punk-Rock-Bar Bla, dem „right place for the wrong people“, feierst du „Blarneval“ mit entspannten Leuten in absoluter Wohlfühlatmosphäre. Kleiderordnung gibt’s keine, Spaß und gute Laune stehen im Vordergrund. Übrigens ist in dieser Location nur Barzahlung möglich: Der nächste Geldautomat befindet sich am Berliner Platz 1 in Bonn.

  • Adresse: Bornheimer Straße 20, 53111 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Stadthaus, Linie 61, 62, 66, 605
  • Eintritt: frei
  • Öffnungszeiten: Stehen noch nicht fest

Musiktruhe

Auch in der Musiktruhe geht an Karneval was. In erster Linie geniale Stimmung, korrekte Party People und tasty Drinks bei den Events von Weiberfastnacht bis Rosenmontag – just go for it!

  • Adresse: Maxstrasse 40, 53111 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Stadthaus, Linie 61, 62, 66, 605
  • Eintritt: frei
  • Öffnungszeiten:
    • 02.2024 ab 12:11 Uhr
    • 02.2024 ab 19:11 Uhr
    • 02.2024 ab 18:11 Uhr
    • 02.2024 ab 19:11 Uhr
    • 02.2024 ab 13:11 Uhr

Jecke Highlights in Bonn

Bonn steht Kopp

Bonn steht Kopp – und du auch, wenn du willst. Sei am Start bei dem Mega-Karnevalsevent im Telekom Dome mit Querbeat, Brings, Cat Balou, Klüngelköpp, Höhner, Kasalla, Miljö, Köbesse u.v.m. An mehreren Verkaufsständen werden Snacks und Getränke angeboten, du kannst dir aber auch Selbstverpflegung mitbringen (aus Sicherheitsgründen aber keine Glasflaschen und 5-Liter-Fässchen).

  • Adresse: Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn-Hardtberg
  • Anfahrt: Haltestelle Basketring, Linie SB 69, 608, 630
  • Eintritt: ab 37,50 € (exkl. Getränke)
  • Wann? 02.02., 18:30 Uhr (Einlass 16:30), 03.02. 17:45 Uhr (Einlass: 16:00), 04.02.2024, 15:15 Uhr (Einlass: 13 Uhr)

D’r Zoch kütt in Bonn

In Bonn gibt’s reichlich Gelegenheiten, draußen mit deinen Freunden zu den närrischsten Klängen zu schunkeln. Und mit Familie und Kindern Kamelle und andere Leckereien zu sammeln. Zum Beispiel bei den folgenden Karnevalszügen:

Karnevalszug nach Rathaussturm Beuel

  • Wann? 08.02.2014 10:00 Uhr
  • Verlauf: Start: Siegburger Straße, über: Gustav-Kessler-Straße, Siegfried-Leopold-Straße, An Sankt Josef, Ende: Beueler Rathaus
Zoch in Bonn

Vierdelszöch

Vierdelszoch in Tannenbösch

  • Wann? 02.2024 15 Uhr
  • Verlauf: Start: Drosselweg, über: Lerchenweg, Landberger Straße, Paulusplatz, Ende: Magdeburger Straße

Karnevalszug Schweinheim

  • Wann? 02.2024 13 Uhr
  • Verlauf: Start: Axenfeldstraße, über: Am Stadtwald, Horionstraße, Ende: Freier Weg

Karnevalszug in Ippendorf

  • Wann? 02.2024 14 Uhr

Karnevalszug in Buschdorf

  • Wann? 02.2024 14:30

LiKüRa-Zug

  • Wann? 02.2024 13 Uhr
  • Wo? Ortsteile Limperich, Kürdinghoven und Ramersdorf
  • Verlauf: Start: In den Wiesen, Pfaffenweg, Röhfeldstraße, über: Königswinterer Straße, Mehlemstraße, Gallusstraße, Ende: Ecke Wehrhausweg/Pützchensweg

Karnevalszug Bad Godesberg

  • Wann? 02.2024 13:11 Uhr
  • Wo? Ab Kurfürstenallee

Rosenmontagszug

Erlebe beim Rosenmontagszug mit mehr als 200.000 anderen Jecken den Höhepunkt des Bonner Straßenkarnevals!

  • Wann? 02.2024 12:00 Uhr
  • Verlauf: Start: Thomas-Mann-Straße, über: Münsterplatz, Friedensplatz, Ende: Altstadt (Dorotheenstraße)

Traditionelle Karnevalssitzungen in Bonn

Große Prunksitzung

Für Fans von Indoor-Karneval ist die Große Prunksitzung des Beueler Stadtsoldaten-Corps „Rot-Blau“ Beuel definitiv der place-to-schunkel. Hier fällt das Jecksein bei humorvollen Reden und Live-Musik von den Höhnern, Kasalla, Bernd Stelter, Funky Marys (u. a.) garantiert nicht schwer. Ein Kostüm ist natürlich Pflicht und Restkarten bekommst du in der Vorverkaufsstelle des Beueler Brückenforums (exkl. Getränke).

  • Adresse: Brückenforum Bonn-Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle Konrad-Adenauer-Platz, Linie 62, 66, 551, 603, 607, 640
  • Wann? 03.02.2024 um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr)

Mädchersitzung

Für alle Bonner Mädcher (und die, die es noch werden wollen) ist die Mädchersitzung der Schwarz-Gelbe Jonge ein unvergessliches Event. Mit kreativen Kostümen, kühlen Drinks und heißen Live-Acts wie Cat Ballou, Bläck Fööss, Domstürmer, Bernd Stelter, Christian Pape und mehr werden auch Karnevals-Newbies garantiert schnell zu echten Närrinnen!

  • Adresse: Brückenforum Bonn-Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn
  • Anfahrt: Haltestelle: Konrad-Adenauer-Platz, Linie 62, 66, 551, 603, 607, 640
  • Eintritt: 42 € (exkl. Getränke)
  • Wann? 04.02.2024 um 14 Uhr

Jecksein im Rheinland nach deinem Geschmack

Der rheinische Karneval ist ein Must-See, denn nirgends wird die 5. Jahreszeit so intensiv gelebt wie in Köln, Bonn und dem Umland. Egal welche Form des Fasteloovends du erleben willst – in der Kneipe, auf der Straße, bei einer Sitzung: Yo name and party it. Denn da jede Jeckin und jeder Jeck anders ist, stellst du dir dein närrisches Programm einfach nach deinen Feier-Vorlieben zusammen!

Bildquelle Bild 2: Festkomitee Kölner Karneval

mein Leben

Spät dran? Die besten Ideen für coole Last-Minute-Karnevalskostüme

gruppe in karnevalskostümen
mein Leben

Spät dran? Die besten Ideen für coole Last-Minute-Karnevalskostüme

Karneval ohne Kostüm, das geht natürlich nicht. Aber schon wieder Pirat werden oder im Haus-des-Geldes-Overall gehen? Der ist bestimmt noch vom letzten Rosenmontag ramponiert. Lieber mal was Neues machen und am besten gleich dein Kostüm selbst gestalten. Hier gibt’s die Anleitungen!…

Weiterlesen
mein Leben

Die 21 besten Karnevalslieder für eine Superjeilezick

frauen feiern karneval
mein Leben

Die 21 besten Karnevalslieder für eine Superjeilezick

Jetzt mal nüchtern betrachtet. Wie gut sitzen bei dir die Kölschen Karnevalslieder? Klar, spätestens nach dem sechsten Kölsch singt man eh alles mit. Aber schadet ja nicht, vorher ein bisschen zu üben, um sich nicht gleich als "Imi" zu outen.

Weiterlesen
mein Leben

Hering statt Hangover: Fischessen am Aschermittwoch in Köln und Bonn

mediterranes fischessen
mein Leben

Hering statt Hangover: Fischessen am Aschermittwoch in Köln und Bonn

Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei. Nur der Kater bleibt – und der Heißhunger auf etwas Salziges. Denn wer an den Karnevalstagen ordentlich gefeiert hat, dem fehlen jetzt nicht nur Mineralien, sondern auch eine Abwechslung von Kamelle und Muuze. Wie gut, dass Fischgerichte gegen den Hangover helfen sollen.

Weiterlesen
mein Leben

Band Miljö: „Unser Veedel hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind“

Foto der Band Mijoe
mein Leben

Band Miljö: „Unser Veedel hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind“

Seit fünf Jahren schwimmen sie auf einer Erfolgswelle – die fünf Musiker der noch jungen Kölner Band Miljö. Was die Band ausmacht und wofür sie der Sparkasse KölnBonn besonders dankbar sind, erzählen Sänger Mike Kremer und Gitarrist Nils Schreiber…

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Hand hält Kölsch hoch in Kölner Altstadt
Op Jöck im Sunnesching: Frühlings-Events in Köln

Ne kölsche Tour „durch’s Belgische“, Bonns blühende Bäume bestaunen oder bei nem Drink im Park chillen: in den rheinischen Städten…

frau unterzeichnet dokument
Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP): Eine Investition in die Zukunft

Schritt für Schritt zeigt Ihnen der iSFP mit offiziellen Qualitätsstandards, wie Sie Ihre Immobilie zukunftsfit machen, Heizkosten senken und dadurch…

Solarplatten werden montiert
Energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden

Lesen Sie im Folgenden alles zur energetischen Sanierung: Worum handelt es sich dabei? Welche Maßnahmen gibt es? Und wie sieht…

handwerker verputzt fassade
Fassade erneuern: Alle Maßnahmen, Kosten und Förderungen im Überblick

Eine Außenwand ist ständiger Witterung ausgesetzt, die mit der Zeit zu Fassadenschäden führt. Entsprechend bedarf es einer regelmäßigen Sanierung. Wo…

kleines mädchen sitzt am küchentisch mit laptop
Events und Frauennetzwerke für (Future) Girl Bosses in der Region

Business Women, Girl Bosses, Gründerinnen – zum Glück längst keine Ausnahmen mehr in Unternehmen. Doch leicht ist der Weg zur…

unternehmerin in eigenem laden
Gründungsformen: 5 Arten unternehmerischer Selbstständigkeit

Wenn es ums Gründen geht, denken viele sofort an Start-ups. Dabei gibt es zahlreiche weitere Gründungsformen – sie sind so…

junge frau schaut auf laptop
Investieren in Festgeld: Wie es funktioniert und für wen es sich lohnt

Festgeld ist eine gute Anlageform, wenn Sie Ihr Geld für einen bestimmten Zeitraum anlegen und von einem sicheren Zinssatz profitieren…

frau sitzt mit smartphone vor couch
Fonds für Einsteigerinnen

Lagert man Geld auf dem Girokonto oder einem festverzinsten Konto, frisst die Inflation die Zinsen. Investiert man das Geld hingegen…