ANLEGEN

Weltspartag – So geht Sparen heute

Am 30. Oktober 2023 ist Weltspartag – der perfekte Zeitpunkt, sich zu fragen: Wie können wir für unsere eigene Zukunft und die Zukunft unserer Kinder am besten sparen? Wir zeigen, warum Geldanlagen trotz Inflation sinnvoll sind und welche attraktiven Sparmöglichkeiten es für Kinder und Erwachsene bei der Sparkasse KölnBonn gibt.

Kind mit Sparschwein

Mit unseren Aktionen zu den Weltsparwochen möchten wir dazu inspirieren, nicht nur mit Geld, sondern auch mit unseren natürlichen Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. Deshalb erwartet sowohl unsere jungen als auch unsere erwachsenen Kundinnen und Kunden vom 23. Oktober bis zum 3. November ein abwechslungsreiches Programm – vom Bastelwettbewerb bis hin zur EcoHopping-Tour.

Weltspartag – Sparen hat Tradition

Seit fast hundert Jahren wird der Weltspartag (häufig auch „World Thrift Day“ genannt) weltweit Ende Oktober gefeiert, und ist heute oft Teil umfangreicher Aktionen im Rahmen der Weltsparwochen. Am 31. Oktober 1925 fand der Tag des Sparens zum ersten Mal statt. Aufgerufen dazu hatte bereits ein Jahr zuvor der erste internationale Sparkassen-Kongress („First International Thrift Congress“). Die grundlegende Idee, die der neue Feiertag vermitteln sollte: Sparen ist eine sinnvolle Maßnahme!

Weltspartag heute

Ist ein solcher Feiertag heute noch zeitgemäß? Während der Weltsparwochen möchten wir beweisen, dass sich das Sparen für alle lohnt. Denn eins gilt auch heute noch: Mit langfristig geplanten Geldanlagen lässt sich auf einfache Weise für die Zukunft vorsorgen.

Vier Gründe für das Sparen

1. Mit kleinen Spar-Beträgen eine große Geldsumme ansparen

Zum Sparen benötigt man erstmal viel Geld auf dem Konto? Das ist ein Mythos. Moderne Anlagemöglichkeiten wie beispielsweise ETFs beweisen, dass bereits kleine monatliche Beträge von 25 Euro ausreichen, langfristig ein eigenes Vermögen aufzubauen und so zum Beispiel die eigene Altersvorsorge zu verbessern.

2. Polster für ungeplante Ausgaben

Plötzlich ist das Auto kaputt – und die Finanzierung der Reparatur ungewiss? Wer spart, legt sich ein finanzielles Polster für die Zukunft an. Denn nicht alle nötigen Investitionen sind lange im Voraus planbar. Wenn das Auto nicht mehr startet, die Waschmaschine den Geist aufgibt oder die Nebenkosten rasant steigen, können finanzielle Rücklagen essenziell sein.

3. Geld für Pläne oder Träume

Die meisten Menschen haben Pläne und Träume, die sie gerne verwirklichen möchten: zum Beispiel eine Weltreise, ein neues Auto, oder ein Eigenheim für die Familie. Sparen hilft dabei, eine finanzielle Grundlage zu schaffen, um solche Träume wahr werden zu lassen.

4. Für die Ausbildung der Kinder sparen

Sparen ist nicht nur für unsere eigene Zukunft wichtig, sondern auch für die der folgenden Generationen. Das fängt bereits bei der Ausbildung der Kinder an: Möchten Eltern ihren Nachwuchs später finanziell dabei unterstützen, die Kosten für eine Berufsausbildung abzudecken, kann es sinnvoll sein, früh über entsprechende Rücklagen nachzudenken.

Trotz Inflation sparen – ist das sinnvoll?

Steigende Lebenshaltungskosten und eine sinkende Kaufkraft führen zu großer Unsicherheit beim Thema finanzielle Anlagen – vor allem, wenn es um das klassische Ansparen auf dem Sparkonto geht. Die Sorge: Das Ersparte könnte aufgrund der Inflation an Wert verlieren. Ist es also noch sinnvoll, Geld auf Sparkonten anzulegen oder in Fonds zu investieren? Grundsätzlich gilt: Sie können trotz Inflation sparen!

Um reale Rendite zu erzielen, sollte der Zinssatz, der für die Geldanlage gilt, über der Inflationsrate liegen. Deshalb kann es zum Tag des Sparens sinnvoll sein, verschiedene Spar- und Investitionsprodukte einmal genauer in den Blick zu nehmen. Welche Art der Anlagemöglichkeit am besten geeignet ist, hängt jedoch nicht nur von der jeweiligen Rendite-Chance ab. Diese Entscheidung wird von weiteren Fragen bedingt, wie etwa:

  • Wofür spare ich mein Geld?
  • Wie lange möchte ich sparen?
  • Wie viel Geld möchte ich regelmäßig sparen?

Umso wichtiger ist es, sich über finanzielle Investitionsmöglichkeiten zu informieren und auch Kinder früh an das Thema Sparen heranzuführen. Genau deshalb ist der Weltspartag heute besonders wichtig.

Was macht man am Weltspartag?

Mit dem Sparschwein unter dem Arm ab zur nächsten Filiale der Sparkasse KölnBonn und ein Geschenk abholen? So erinnern wir uns häufig an die Weltspartage unserer Kindheit. Keine Frage: Für unsere jungen Kundinnen und Kunden haben wir auch anlässlich der diesjährigen Weltsparwochen kleine Geschenke, Gewinnmöglichkeiten und Aktionen vorbereitet.

Aber der Weltspartag ist nicht nur für junge Sparerinnen und Sparer gedacht. Der Tag des Sparens ist auch für Erwachsene eine gute Gelegenheit, sich mit finanzieller Vorsorge auseinanderzusetzen – und zwar sowohl der eigenen und als auch der ihrer Kinder.

Am Weltspartag das eigene Sparverhalten hinterfragen

Die Weltsparwochen sind der perfekte Anlass, um die persönlichen Strategien zum Sparen zu optimieren. Was einst sinnvoll erschien, mag heute nicht mehr die beste Sparmethode sein – zum Beispiel aufgrund der sinkenden Kaufkraft des Geldes. Um trotz Inflation zu sparen, kann eine Umplanung der Sparmethoden nötig sein.

Diese drei Fragen helfen dabei, das eigene Sparverhalten zu analysieren:

  • Wie spare ich aktuell Geld?
  • Wie viel Geld kann ich pro Monat oder Woche zum Sparen beiseitelegen?
  • In welchen Bereichen spare ich Geld?
frau mit sparschwein

Kinder an das Sparen heranführen

Früh übt sich – auch beim Sparen. Besonders in den Weltsparwochen möchten wir als Sparkasse KölnBonn mit unseren Aktionen Kindern wertvolles Wissen über den Umgang mit Geld vermitteln. Aber auch Eltern können dazu beitragen, dass ihr Nachwuchs lernt, mit finanziellen Ressourcen auf nachhaltige und verantwortungsbewusste Art umzugehen. Dazu gehören Überlegungen wie:

  • Soll mein Kind Taschengeld erhalten? Wenn ja, ab welchem Alter und wie viel?
  • Wie bringe ich meinem Kind bei, regelmäßig zu sparen?

Eine einfache Möglichkeit, Kindern Stück für Stück mehr finanzielle Freiräume und gleichzeitig Anreize zum Sparen zu bieten, ist das Mitwachsende Konto der Sparkasse KölnBonn. Mehr Spar-Ideen für Kindern zeigen wir im folgenden Abschnitt.

Welche Möglichkeiten zum Sparen gibt es?

Sparmöglichkeiten für Kinder

Der Weltspartag ermutigt Jahr für Jahr Kinder und Heranwachsende in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt, verantwortungsbewusst mit Geld umzugehen. Deshalb bietet die Sparkasse KölnBonn Kindern und ihren Eltern vielfältige Möglichkeiten zum Sparen und Vorsorgen an.

Mitwachsendes Konto

Das Mitwachsende Konto richtet sich speziell an Kinder. Je nach Alter können sie bei diesem Konto verschiedene Funktionen nutzen – und die Eltern haben zunächst die volle Kontrolle. Von frühen Sparanlagen über erste Zahlungen bis hin zur Nutzung als vollwertiges Girokonto – das Mitwachsende Konto ist ein Konto für jede Lebensphase.

mädchen mit smartphone

Sparkassen-Starter Kids

Frühzeitig für die Rente vorsorgen: Sparkassen-Starter Kids kombiniert eine Rentenversicherung und einen Fondssparplan in einem flexiblen Paket – inklusive hoher Renditechancen dank Zinseffekten, steuerlichen Vorteilen sowie Zahlungs- und Fonds-Wahlmöglichkeiten.

Fonds-Sparplan

In jungen Jahren Geld anlegen und vom Zinseszinseffekt profitieren? Das geht mit Fonds-Sparplänen! Besonders junge Anlegerinnen und Anleger können bereits mit kleinen monatlichen Beiträgen langfristig Vermögen aufbauen.

SmartVermögen

Mit SmartVermögen sind die Geldanlagen der Kinder in erfahrener Hand. Expertinnen und Experten begleiten Eltern durch den Anlageprozess, der bereits mit kleinen monatlichen Beträgen ab 25 Euro starten kann. Die Kapitalmarkt-Profis der Deka übernehmen dann die digitale Verwaltung des Portfolios.

LBS-Bausparen

Warum nicht die Zeit nutzen und schon jetzt für das spätere Zuhause der Kinder sorgen? Beim LBS-Bausparen reichen bereits niedrige Beträge, um genügend Eigenkapital für die Zukunft des Nachwuchses anzusparen – und ihre Träume vom Bau oder Kauf einer Immobilie zu unterstützen. Die Vorteile beim Bausparen: Sichere Darlehenszinsen und staatliche Förderungen!

Sparmöglichkeiten für Erwachsene

Anlässlich des Weltspartages laden wir auch unsere erwachsenen Kundinnen und Kunden dazu ein, ihre Sparstrategien zu optimieren. Denn bei der Sparkasse KölnBonn gibt es für jede Lebenssituation und für jedes Sparziel ein passendes Produkt:

Ratensparen

Schritt für Schritt langfristig sparen: Beim Ratensparen setzen Anlegerinnen und Anleger beispielsweise auf monatliche Sparraten. Ob aktive Einzahlungen flexibler Beträge oder automatische Überweisungen fester Beträge vom Giro- auf das Sparkonto – mit einem Tagesgeldkonto oder Banksparplan ist das ganz einfach.

PS-Sparen

Das PS-Sparen kombiniert Sparraten mit einem Los für die Lotterie der Sparkassen – und damit die Chance auf Gewinne von bis zu 250.000 Euro. Wer 5 Euro pro Monat in ein PS-Los investiert, überweist automatisch 4 Euro auf die eigenen Sparkonten und -pläne, spendet 25 Cent für regionale, gemeinnützige Aktionen und kann zusätzlich auf attraktive Lotterie-Ausschüttungen hoffen.

Sparplan

Wer langfristige Sparziele hat oder für das Alter vorsorgen möchte, kann sich für einen Fonds-Sparplan oder einen ETF-Sparplan entscheiden – und den Durchschnittskosteneffekt sowie den Zinseszinseffekt effektiv ausnutzen. Die Idee: Ein festgelegter Sparbetrag wird jeden Monat automatisch auf das Sparkonto überwiesen oder investiert – zum Beispiel in bestimmte klassische Fonds oder ETFs.

paar im neuen zuhause

Tagesgeld

Sparen, aber jederzeit auf das Gesparte zugreifen können – geht das? Ja, mit dem S-Tagesgeldkonto bleiben Sie flexibel. Hier profitieren Sparerinnen und Sparer zudem von einer variablen Verzinsung und unbefristeten Laufzeiten sowie der Möglichkeit zum Online-Banking.

Festgeld

Laufzeit bestimmen, festen Zins vereinbaren, Geld anlegen und später auszahlen lassen – das ist das Prinzip eines Festgeldkontos. Anlegerinnen und Anleger entscheiden sich beim Festgeld für eine fixe Laufzeit  – und sichern sich gleichzeitig feste Zinsen.

Gibt es besondere Aktionen zum Weltspartag?

Den Weltspartag nehmen wir uns 2023 zum Anlass, zwei ganze Wochen lang auf das Thema Sparen aufmerksam zu machen. Deshalb feiern wir vom 23. Oktober bis zum 3. November die Weltsparwochen. Unser Ziel: Kindern die Bedeutung des Sparens näherzubringen und unseren Kundinnen und Kunden Möglichkeiten zu zeigen, für ihre Zukunft vorzusorgen – zum Beispiel in Form von langfristigen Geldanlagen oder einer nachhaltigeren Lebensweise. Passend dazu haben wir sowohl für unsere jungen als auch für unsere erwachsenen Kundinnen und Kunden zahlreiche Aktionen vorbereitet:

Tages des Sparens und Weltsparwochen: Unsere Aktionen für Kinder

Sparschwein-Aktion

Zum Weltspartag dreht sich alles um das Sparen. Kinder, die das bereits geübt haben, werden von uns belohnt: Jedes Kind, das während der Weltsparwochen sein Sparschwein in einer Filiale der Sparkasse KölnBonn vorbeibringt, erhält ein Plüschtier: Elli, das Eichhörnchen.

Wann? 23. Oktober – 3. November 2023

Wo? In jeder Filiale der Sparkasse KölnBonn

Filiale finden

Bastelwettbewerb mit Gewinnchance und Spendenaktion

Was gehört in die Natur und was nicht? Mit dieser Frage können sich Kinder mithilfe des diesjährigen Bastelbogens zumTag des Sparens kreativ auseinandersetzen. Wer ein fertiges Bastelprojekt einreicht, hat dieses Jahr die Chance, zwei Tickets für den Weihnachtszirkus zu gewinnen! Und das Beste: Jede Einreichung bewirkt etwas Gutes für die Region. Denn pro Teilnahme spendet die Sparkasse KölnBonn 5 Euro an lokale Umweltbildungsprojekte.

Wann? Bis zum 3. November 2023

Wo? Bastelbögen jeweils online oder in der Filiale abholen und einreichen

Bastelbogen online herunterladen

kinder basteln

20-Euro-Gutschein für das Mitwachsende Konto

Beim Sparen sparen? Das ist mit dem Mitwachsenden Konto für Kinder kein Problem. Eltern und Kinder profitieren dabei von einem Konto, das sich flexibel an das Alter und die Bedürfnisse der Kinder anpasst, sie müssen bis zum 24. Lebensjahr keine Kontoführungsgebühren zahlen und erhalten – anlässlich der Weltsparwochen – zusätzliche 20 Euro als Guthaben!

Wann? 23. Oktober – 3. November 2023

Wo? Bei Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater

Tour durch das Klärwerk Köln-Stammheim

Nicht nur Geld können wir für eine bessere Zukunft sparen, sondern auch Wasser. Zusammen mit der Wasserschule Köln bieten wir am 28. Oktober deswegen eine kostenlose Führung durch das Klärwerk in Köln Stammheim an. Hier lernen die Kinder mehr über die Ressource Wasser und was mit ihr passiert, sobald sie im Abfluss verschwindet.

Wann? 28. Oktober 2023, 14 – 16 Uhr

Wo? Klärwerk Köln-Stammheim

Maximale Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 25

Spielerisch zum Money Genius

Wie lernen Kinder spielerisch, mit Geld umzugehen? Das ist nicht nur zentrales Thema des Weltspartages, sondern auch der Ansatz des Spiels „Money Genius“. Dieses haben die Expertinnen und Experten der Sparkassen für die Online-Spieleplattform ROBLOX entwickelt. Auf kindgerechte, sichere Art und Weise vermittelt das Spiel anhand von spannenden Aufgaben Grundwissen zum Thema Finanzen.

Wann? Jederzeit

Wo? Online auf ROBLOX

Tages des Sparens und Weltsparwochen: Unsere Aktionen für Erwachsene

Der Tag des Sparens ist nur etwas für Kinder? Falsch! Denn Sparen geht nicht nur die jüngere Generation etwas an – vor allem, wenn es um den Umweltschutz geht, tragen wir als Erwachsene eine große Verantwortung. Aber wie können wir im Alltag wertvolle Ressourcen wie Wasser, Plastik oder Papier sparen und damit Tag für Tag nachhaltiger handeln? Anlässlich der Weltsparwochen möchten wir zu einer umweltbewussteren Lebensweise inspirieren und unsere Kundinnen und Kunden dazu motivieren, trotz Inflation zu sparen. Deshalb bieten wir während der Weltsparwochen folgende Aktionen an:

Veedelstouren in Köln und Bonn

Wo kann man in Köln und Bonn nachhaltig einkaufen oder essen? Diese Frage beantworten wir allen Neugierigen während der Weltsparwochen mit Führungen zu nachhaltigen Orten und Geschäften in der Region. Zusammen mit EcoHopping veranstalten wir in Köln eine Veedelstour durch Ehrenfeld und das Belgische Viertel und in Bonn eine Veedeltour durch die Innenstadt – kostenlos und exklusiv für eine begrenzte Zahl an Personen!

Wann?  26. – 28. Oktober

Wo? Köln (Ehrenfeld und Belgisches Viertel) und Bonn (Innenstadt)

Maximale Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Jeweils 10

bonn zentrum veedelstour

50 Euro Startprämie für Deka-FondsSparpläne

Nachhaltig sparen – mit dem geht das gleich zweifach: Regelmäßige Investitionen kleiner Beträge führen langfristig zum Sparziel. Dafür bieten wir Anlegerinnen und Anlegern auch Fonds an, die sich Nachhaltigkeit zum Ziel gesetzt haben. Wer bis zum 30. November einen Deka-FondsSparplan abschließt, erhält einmalig bis zu 50 Euro Startprämie.

Wann? Bis zum 30. November 2023

Wo? Bei Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater

mein Geld

Ratensparen: Mit kleinen Beträgen in eine finanziell sorgenfreie Zukunft

frau mit rotem sparschwein
mein Geld

Ratensparen: Mit kleinen Beträgen in eine finanziell sorgenfreie Zukunft

Ratensparen ist eine gute Möglichkeit für alle, um mit kleinen Beträgen eine solide Vermögensbasis zu schaffen. Schon ab 25 Euro monatlicher Geldanlage schafft man sich für die Zukunft wirtschaftliche Freiräume.

Weiterlesen
mein Geld

Vermögensanlage: Mit Profi-Wissen durchs Inflationstief

Vermögensanlage
mein Geld

Vermögensanlage: Mit Profi-Wissen durchs Inflationstief

Die gute Nachricht zuerst: Sparen lohnt sich wieder: Es gibt wieder Zinsen! Mit Blick auf die steigende Inflation schauen viele Anlegerinnen und Anleger dennoch mit Sorge auf ihr Vermögen. Denn es kann real an Wert verlieren.

Weiterlesen
mein Geld

Ein Konto für jede Lebensphase: Das Mitwachsende Konto

Jugendliches Mädchen mit EC-Karte
mein Geld

Ein Konto für jede Lebensphase: Das Mitwachsende Konto

Ein Konto, dass sich den Lebensphasen junger Menschen anpasst – das bietet das „Mitwachsende Konto“ der Sparkasse. Es beginnt zunächst als Sparkonto. Ab 11 Jahren kann man dann aktiv am Zahlungsverkehr teilnehmen, Online-Banking inklusive. Und ab 18 hat man ein vollwertiges Erwachsenenkonto.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

junges paar liegt in neuer wohnung auf dem boden
Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital – geht das?

Wer in Köln oder Bonn eine Wohnung mieten möchte, muss tief in die Tasche greifen: Rund 1.500 Euro sind für…

CSD am Dom
Buntes Rheinland: Coole Queer-Events in Köln und Bonn

Die coolsten Queer-Veranstaltungen im Sommer 2024 in Köln und Bonn…

Auf dem Bild ist eine lachende, junge Frau zusehen, die in einem Geschäft einen Einkaufsbeutel hochhält und ihn betrachtet.
Gemeinsam anpacken: 11 Tipps für mehr Umweltschutz in Köln und Bonn

„Wat fott es es fott“, heißt es so schön im Rheinland. Doch beim Thema Müll stößt selbst das Kölsche Grundgesetz…

handwerker bringt fassadendämmung an
Energetische Sanierung: Alle relevanten Informationen

Sie sind Eigentümerin oder Käufer einer Immobilie mit hohem Energieverbrauch? Lesen Sie hier alles rund um das Thema energetische Sanierung…

frau mit verkäuferin im autohaus
Wie kann ich ein Auto am besten finanzieren?

Frei und unabhängig sein – dieser Wunsch lässt sich mit einem eigenen Auto zumindest stückweise erfüllen. Doch wie kann ich…

Frau kuschelt Ihre Katze
Mieze zieht ein: Die Kosten für eine Katze im Überblick

Schnurren, schmusen, spielen: Sie wünschen sich nichts sehnlicher als einen Mitbewohner auf Samtpfoten? Bevor Ihre Wohnung zur Katzenstube wird, geben…

frau mit gebrochenem bein bei ärztin
Ist eine Berufsunfähigkeits-versicherung sinnvoll?

Unfälle oder Erkrankungen können jederzeit passieren und leider auch jederzeit dazu führen, dass Sie Ihren Beruf für eine gewisse Zeit…

frau führt online beratung durch
Wann eine Energieberatung sinnvoll ist

Ob aus Umweltschutz oder wegen steigender Energiekosten: Viele Immobilieneigentümerinnen oder -eigentümer denken über eine energetische Sanierung nach. Lesen Sie im…